Logo VergabemarktplatzDie Software Vergabemarktplatz ist technische Basis einer Vielzahl von  Vergabeplattformen in Deutschland. Auch zahlreiche Sektorenauftraggeber nutzen die Möglichkeiten der Lösung. Mit der neuen Version 8.9 wird insbesondere für diese Gruppe auch die Ausschreibung sog. Qualifizierungssysteme nach Maßgabe von § 48 SektVO angeboten. Aber auch für klassische öffentliche Auftraggeber enthält die neue Version einige Änderungen.

Unterstützung der Ausschreibung von Qualifizierungssystemen nach SektVO

Mit der neuen Version wird die Ausschreibung von Qualifizierungssystemen, die Erfassung der erforderlichen Verfahrensangaben und die Übermittlung dieser Daten an das Amt für Veröffentlichungen der EU ermöglicht.

Sektorenauftraggeber können sogenannte Qualifizierungssysteme für Bewerber einrichten. Diese dienen der vorgezogenen Eignungsfeststellung und ermöglichen es Unternehmen, jederzeit die Zulassung zum Qualifizierungssystem zu beantragen. Rechtliche Grundlage ist insb. § 48 SektVO. Die entsprechend EU-weit zu veröffentlichenden Verfahrensangaben sind vom Amt für Veröffentlichungen vorgegeben (entsprechend den Vorgaben des Standardformulars EU 07). Den gesamten Artikel lesen…

Logo VergabemarktplatzDie Software cosinex Vergabemarktplatz (VMP) bildet die technische Basis für eine Vielzahl von Vergabeplattformen. Neben Anpassungen an geänderte rechtliche und technische Anforderungen arbeitet ein Entwicklungs-Team auch kontinuierlich an funktionalen Weiterentwicklungen.

In den vergangenen Wochen wurden den Betreibern der Vergabeplattformen auf Basis unserer Lösungen drei neue Versionen (8.6, 8.7 und 8.8) mit einer Reihe von Erweiterungen bereitgestellt. Zu den wichtigsten Änderungen:

Barrierefreie PDF-Formulare (PDF/UA)

Im Zuge der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen müssen auch PDF-Dateien und andere Inhalte auf Websites, in mobilen Anwendungen und elektronischen Verwaltungsabläufen barrierefrei gestaltet werden. In diesem Zusammenhang wurden innerhalb des Vergabemarktplatzes die technischen Voraussetzungen zur Gestaltung barrierefreier PDF-Dateien nach dem für die Barrierefreiheit maßgeblichen Standard PDF/UA geschaffen. Den gesamten Artikel lesen…

In den vergangenen Tagen wurden den Nutzern und Betreibern die neuen Versionen unserer Kernlösungen für die E-Vergabe, der Vergabemarktplatz und das Vergabemanagementsystem, bereitgestellt.

Obwohl bereits die Vorarbeiten zur neuen Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) laufen, bieten die jüngsten Versionen eine Reihe von Neuerungen, die die Arbeit mit den Lösungen noch schneller und einfacher machen.

Neuerungen im Vergabemarktplatz

Logo VergabemarktplatzUnsere Softwarelösung Vergabemarktplatz ist die technische Basis für viele E-Vergabeplattformen in Deutschland. Neben einzelnen Anpassungen, die im Nachgang zur Umsetzung der EU-Vergaberichtlinie und der Oberschwellenreform erforderlich wurden, gibt es auch im Vergabemarktplatz spannende neue Features.

Erweiterung der Funktion von Vorlagen

Für die Textfelder in den Verfahrensangaben der Bekanntmachung können individuelle Vorlagen hinterlegt werden. Diese Funktion stand im Zuge der Vergaberechtsreform seit April – auch vor dem Hintergrund der überarbeiteten Validierung der Verfahrensangaben nach Vorgabe der EU-Schnittstelle – nur einschränkt, d.h. für nationale Ausschreibungen zur Verfügung und wurde nun auch (wieder) für EU-weite Ausschreibungen bereitgestellt.

Nutzer mit der entsprechenden Berechtigung bzw. Rolle können Textvorlagen mandantenweit hinterlegen und verwalten.

Im Zuge dessen wurde auch die Möglichkeit umgesetzt, dass je Textfeld verschiedene Textvorlagen nacheinander ausgewählt werden können. Damit können statt ganzer Vorlagen auch einzelne Textbausteine je Feld hinterlegt werden. Den gesamten Artikel lesen…

Logo VergabemarktplatzMit der neuen Version 6.7 wird in den kommenden Tagen eines der funktional umfangreichsten Updates des Vergabemarktplatz der letzten Jahre bereitgestellt.

Der cosinex Vergabemarktplatz die technische Basis für viele E-Vergabeplattformen in Deutschland sowie für das Deutsche Vergabeportal (DTVP). Bevor wir nun verstärkt auch mit der Umsetzung der heute bereits absehbaren Änderungen und Anpassungen im Hinblick auf die kommende Vergaberechtsreform beginnen, möchten wir mit der neuen Verfahrensversion eine Reihe neuer Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Nutzer der E-Vergabeplattformen auf Basis unserer Lösung zur Verfügung stellen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen auszugsweise einige aus unserer Sicht spannenden Neuerungen vorstellen.

Neue persönliche Startseite

Innerhalb des Vergabemarktplatz gibt es gerade für die Nutzer auf Seiten der Vergabestellen viele Hilfen, um einen Überblick über die anstehenden Aufgaben oder offenen Punkte im Rahmen von Vergabeverfahren zu behalten: Von Benachrichtigungen per E-Mail, der Statusübersicht bei Vergabeverfahren bis hin zur personalisierten Startseite.

Den gesamten Artikel lesen…

Logo VergabemarktplatzDer cosinex Vergabemarktplatz ist eine Software, die die technische Basis für viele erfolgreiche E-Vergabeplattformen in Deutschland darstellt. Von vergabe.NRW bis hin zum Deutschen Vergabeportal setzen inzwischen über 1.000 Vergabestellen für die Durchführung von elektronischen Vergabeverfahren (kurz E-Vergabe) auf diese Technologie. Mit der folgenden „Sneak Preview“ möchten wir Ihnen einen Ausblick auf die im 1. Quartal 2014 erscheinende Version 6.5 des cosinex Vergabemarktplatz geben.

In der letzten Version des Vergabemarktplatz bezogen sich einige der zahlreichen Neuerungen auf die Aktualisierung von Basiskomponenten und vorhandenen Schnittstellen; viele Änderungen an der Software waren damit für die Nutzer nicht sofort erkennbar.

Grund genug, zum Jahresende einen Ausblick auf Version 6.5 des Vergabemarktplatz zu geben.

Wichtige Neuerungen und Erweiterungen im Vergabemarktplatz 6.5

  • Schnittstelle zur automatischen Einbindung der Bekanntmachung in die eigene Homepage: Mit dieser Schnittstelle können alle Bekanntmachungen der über eine der Installationen des Vergabemarktplatz abgewickelten Vergaben und Veröffentlichungen auch automatisch auf der eigenen Homepage angezeigt werden (Näheres hierzu finden Sie auch in einem gesonderten Blog-Beitrag zu dieser neuen Funktion).
  • Vollständige Überarbeitung der EU-Verfahrensangaben: Die Webformulare zur Erfassung der EU-weiten Vergaben (SIMAP 1-3) wurden vollständig überarbeitet. Neben Anpassungen der Datenerfassung an neueste Web- und Usability-Standards sowie eine Verbesserung der Plausibilitätsprüfungen wurde auch die Ausgabe in PDF-Formulare aktualisiert. Ebenfalls wurde die OJS eSender-Schnittstelle grundlegend überarbeitet und auf die neueste XSD-Version der EU portiert. Diese Umstellung wurde durch die EU mit einer erneuten eSender-Zertifizierung bestätigt. Den gesamten Artikel lesen…