Heike RaabLaut einem aktuellen Bericht der eGovernment Computing kommt die Vergabeplattform des Landes Rheinland-Pfalz (http://vergabe.rlp.de) insbesondere bei den Unternehmen gut an. Die zuständige IT-Beauftragte des Landes Heike Raab bezeichnet das E-Government-Angebot als Erfolgsgeschichte.

Nach dem Start vor etwa drei Jahren sind inzwischen über 12.000 Unternehmen auf der E-Vergabeplattform registriert. „Die hohe Zahl der Nutzer zeigt, dass wir ein eGovernment-Angebot geschaffen haben, das in der Wirtschaft eine hohe Akzeptanz findet“, freut sich Raab.

Damit ist die E-Vergabe auch bei den Unternehmen in Rheinland-Pfalz angekommen. Ein Schlüssel hierfür liegt u.U. nicht nur in der kostenfreien Nutzungsmöglichkeit für Unternehmen, sondern sicher auch dem angebotenen Mehrwertdienst einer automatischen Benachrichtigung bei Vorliegen neuer Ausschreibungen im einstellbaren Profil. Den gesamten Artikel lesen…