Kalenderblatt, TermineEinige der letzten Fortbildungen der cosinex Akademie für dieses Jahr sind bereits ausgebucht, für fünf Termine gibt es noch freie Plätze.

Die Terminabstimmung mit unseren Referenten für das erste Halbjahr 2020 läuft bereits, die neuen Termine werden bis Anfang November veröffentlicht. Darüber hinaus bieten wir bis Ende des Jahres noch eine Reihe kostenfreier Webinare rund um unsere Lösungen an.

Wenn Sie Themen aus der Praxis in unserer Akademie vermissen oder Anregungen für Veranstaltungen haben, freut sich unser Akademie-Team über Ihre Hinweise an akademie(@)cosinex.de.

Fortbildungen

In der cosinex Akademie sind bis Ende des Jahres noch Plätze für folgende Veranstaltungen verfügbar:

  • Workshop Erfolgreich IT-Leistungen beschaffen, am Dienstag, den 05.11.2019
  • E-Vergabe – Digitale Abwicklung von Vergabeverfahren, am Dienstag, den 19.11.2019
  • Grundlagen und Auswahl geeigneter Wertungsmethoden, am Dienstag, den 12.11.2019

Den gesamten Artikel lesen…

Jedermann-Wappen des Landes Schleswig-HolsteinDas Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein hat auf Anfrage der Auftragsberatungsstelle Schleswig-Holstein e.V. bestätigt, dass die bisherigen Wertgrenzen für freihändige Vergaben und beschränkte Ausschreibungen, die eigentlich zum 01.10. dieses Jahres auslaufen sollten, nunmehr unverändert bis Ende 2019 weiter gelten sollen.

Eine entsprechende Verordnung soll zeitnah im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes veröffentlicht werden. Die geplante Verlängerung bis Ende 2019 ist dem Vernehmen nach eine Übergangsregelung: Im Zuge der Reform des schleswig-holsteinischen Vergaberechts (u.a. Vergabegesetz Schleswig-Holstein anstelle des TTG SH und damit auch die Einführung der UVgO) wird eine unbefristete Wertgrenzenregelung angestrebt. Die Höhe der Wertgrenzen soll hierbei unverändert fortbestehen.

Einen Überblick der aktuellen Wertgrenzen finden Sie als PDF-Download auf den Seiten der Auftragsberatungsstelle Schleswig-Holstein. Den gesamten Artikel lesen…

Regional-Forum SH Auf der Ebene des Bundes aber auch in einigen Bundesländern hat die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) die VOL/A bereits abgelöst, in anderen Bundesländern steht die Einführung der UVgO unmittelbar bevor.

Anlässlich der anstehenden Einführung der UVgO in Schleswig-Holstein setzt das Deutsche Vergabeportal (DTVP) seine erfolgreiche Reihe der Regionalforen in Schleswig-Holstein fort. Die Veranstaltung bietet interessierten Vergabestellen einen Überblick über die geplanten und bestehenden landesrechtlichen Besonderheiten, die mit der Einführung der UVgO in Schleswig-Holstein einhergehen. Den Teilnehmern werden hierbei grundlegende Kenntnisse der nationalen Vergabeverfahren gemäß Unterschwellenvergabeordnung vermittelt. Die Vorträge bieten daneben eine kompakte Übersicht über die wichtigsten Aspekte für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die E-Vergabe. Den gesamten Artikel lesen…

Die Lösungen der cosinex und insbesondere das Vergabemanagementsystem ist darauf ausgelegt, möglichst nahtlos in die bestehenden Systemlandschaften öffentlicher Auftraggeber integriert zu werden. Für viele Behörden steht eine Integration in bestehende ERP-Systeme ganz oben auf der Anforderungsliste. Gemeinsam mit unserem Partner, der MACH AG zeigen wir Ihnen im Rahmen eines Webinars, wie sich die E-Beschaffungslösung der MACH und die Module der cosinex zu einer integrierten Gesamtlösung zusammenfügen lassen.

Darüber hinaus möchten wir Sie über neue Veranstaltungen in unserer Akademie, Termine unserer bewährten Webinar-Reihen und Regionalforen Schleswig-Holstein zur E-Vergabe und der UVgO von DTVP in Kiel und Neumünster informieren.

Webinar MACH & cosinex: Ganzheitliche Beschaffung und rechtskonforme Vergabe für öffentliche Organisationen

Nicht erst seit der letzten Vergaberechtsreform sind die Themen „E-Beschaffung“ und „E-Vergabe“ ganz oben auf der Agenda öffentlicher Verwaltungen. Vergaben rechtskonform abzubilden und die Beschaffung transparent, effizient und möglichst sparsam zu organisieren, ist eine dringende wie gleichzeitig lohnende Aufgabe für öffentliche Auftraggeber. Dies war einer der Gründe, warum die MACH AG und die cosinex GmbH bereits vor Jahren ihre Fach- und Branchenkenntnisse gebündelt haben, um den Public Sector ganzheitlich unterstützen zu können. Den gesamten Artikel lesen…

dtvp_regforum_thueringen_200x200px RegionalforumNach den erfolgreichen Veranstaltungen in Berlin, Hannover, Hamburg und Stuttgart gehen die Regionalforen zur E-Vergabe des Deutschen Vergabeportals (DTVP) nun am 19. Mai in Weimar und am 09. Juni in Schwerin weiter.

Die Regionalforen richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vergabestellen, die sich aktuell mit der Einführung der E-Vergabe befassen. Schwerpunktthemen sind die neuen EU-Vergaberichtlinien insbesondere im Hinblick auf die elektronische Kommunikation sowie eine Vorstellung der Möglichkeiten des Deutschen Vergabeportals.

Die Vorträge bieten einen kompakten Überblick über die wichtigsten Aspekte für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die E-Vergabe:

  • Best-Practice: Erfahrungsbericht zur E-Vergabe durch die Stadt Köln bzw. die Stadtwerke Schwerin
  • Vergaberecht: Das Wichtigste zu den neuen EU-Vergaberichtlinien im Hinblick auf die E-Vergabe und Hinweise rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit, vorgestellt von Herrn Prof. Dr. Zeiss (FH für Öffentliche Verwaltung NRW).
  • Vorstellung der E-Vergabe im Einsatz mit dem Deutschen Vergabeportal

Den gesamten Artikel lesen…

dtvp_regforum_Baden-Wuerttemberg_200x200px RoadshowDie deutschlandweite Roadshow zur E-Vergabe des Deutschen Vergabeportals (DTVP) geht weiter: Die nächste Station ist Stuttgart. Danach geht es nach Thüringen in die Stadt der Dichter und Denker – Weimar. Als Zwischenfazit zu den bereits stattgefundenen Veranstaltungen freuen wir uns positives Feedback sowie reges Interesse der Teilnehmer in Nachgang zu den Veranstaltungen zu verzeichnen.

Das „DTVP E-Vergabe Regionalforum Baden-Württemberg“ findet am Donnerstag, dem 16. April 2015 im ARCOTEL Camino Stuttgart statt. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Öffentlichen Vergabestellen und ist für diese kostenfrei. Vor dem Hintergrund der steigenden Teilnehmerzahlen möchten wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung empfehlen. Schwerpunktthemen der Veranstaltung sind, neben einer Vorstellung des Portals, die neuen EU-Vergaberichtlinien, die spätestens ab April 2016 für alle Vergabestellen Pflicht zur E-Vergabe vorsehen. Die Vorträge bieten einen kompakten Überblick über die wichtigsten Aspekte für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die E-Vergabe: Den gesamten Artikel lesen…

DTVP Roadshow Hamburg Schleswig-HolsteinNach dem erfolgreichen Start der deutschlandweit geplanten Regionalforen zur E-Vergabe des Deutschen Vergabeportals (kurz DTVP) in Berlin und Hannover wird die Veranstaltungsreihe am 29. Januar 2015 in Hamburg fortgesetzt.

Das „DTVP E-Vergabe Regionalforum Hamburg/Schleswig-Holstein“ richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vergabestellen. Schwerpunktthemen der Veranstaltung sind, neben einer Vorstellung der Möglichkeiten des Portals, insbesondere die neuen EU-Vergaberichtlinien, die spätestens ab April 2016 dazu führen, dass alle Vergabestellen sich auf die E-Vergabe eingestellt haben müssen.

Die Vorträge bieten einen kompakten Überblick über die wichtigsten Aspekte für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die E-Vergabe:

  • Best-Practice: Erfahrungsbericht zur E-Vergabe durch die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG)
  • Vergaberecht: Das Wichtigste zu den neuen EU-Vergaberichtlinien im Hinblick auf die E-Vergabe und Hinweise zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit bei  elektronischer Kommunikation in Ausschreibungen, vorgestellt von Herrn Prof. Dr. Zeiss (FH für Öffentliche Verwaltung NRW).
  • Vorstellung der E-Vergabe im Einsatz mit dem Deutschen Vergabeportal

Den gesamten Artikel lesen…

DTVP E-Vergabe Regionalforum NiedersachsenNach dem erfolgreichen Start seiner deutschlandweiten Roadshow in Berlin am 02. September 2014 setzt das Deutsche Vergabeportal am 16. Oktober die Veranstaltungsreihe in Hannover fort.

Das „DTVP E-Vergabe Regionalforum Niedersachsen“ richtet sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vergabestellen, um diese über das Thema E-Vergabe frühzeitig und umfassend zu informieren und das Deutsche Vergabeportal als E-Vergabeanbieter vorzustellen.

Hintergrund und Auslöser der Roadshow des Deutschen Vergabeportals sind die neuen EU-Vergaberichtlinien, die im März 2014 veröffentlicht wurden und das Ziel haben, das Europäische Vergaberecht zu modernisieren, wobei Vergabeverfahren sowohl vereinfacht als auch flexibler gestaltet werden sollen. Dies soll über die Erweiterung der elektronischen Vergabe erreicht werden, was bei den Verantwortlichen in den Vergabestellen viele Fragen rund um das Thema aufgeworfen haben dürfte. Den gesamten Artikel lesen…