Logo der Open Source InitiativeDie Gestaltung von Leistungsbeschreibungen, Kriterienkatalogen und die Angebotswertung für die Ausschreibung von Internet-Auftritten oder Web-Portalen sind häufig vergleichbar komplex der Ausschreibung umfassender Software-Lösungen. Hinzu kommt, dass sich Open Source-Lösungen auch in diesem Bereich beginnen durchzusetzen: Wurden die Internet-Auftritte und Webprojekte im öffentlichen Bereich bis vor fünf Jahren ganz überwiegend auf Basis proprietärer Content Management Systeme (CMS) realisiert, setzen heute immer mehr Behörden und öffentliche Auftraggeber auf freie, d.h. Open-Source-basierte, Lösungen wie WordPress, Drupal & Co.

Das Vorgehen bei der Vergabe solcher Projekte unterscheidet sich je nachdem, ob als CMS eine Open-Source Software oder eine proprietäre Lösungen zur Anwendung kommen soll.

Zwei Vergaben in einer?

Bei Einsatz eines proprietären und kostenpflichtigen CMS und der Umsetzung des konkreten Web-Projektes (wie z.B. der Umsetzung eines neuen Internet-Auftritts des Auftraggebers) gibt es zwei grundsätzliche Entscheidungen:

  1. Welches Content Management System kommt zum Einsatz? und
  2. Welche Agentur bzw. welcher Dienstleister setzt die konkreten Anforderungen auf Basis dieses CMS um?

Unter proprietärer Software werden allgemein solche Lösungen verstanden, deren Quellcode nicht „Open Source“ gestellt wurde, d.h. bei denen meist umfassende Ausschließlichkeitsrechte des Herstellers bestehen und für die entweder Lizenzkosten und/oder Pflegekosten bei Einsatz der Lösung verlangt werden. Den gesamten Artikel lesen…

Nach sieben Jahren dynamischen Wachstums war 2016 auch für die publicplan GmbH, ein Unternehmen der cosinex Gruppe mit dem Fokus auf web- und Open Source-basierte Softwarelösungen für Institutionen des öffentlichen Sektors und E-Government-Beratung, ein bedeutendes Jahr.

Mit deGov wurde das erste freie, d.h. Open-Source-basierte Content-Management-System für deutsche Verwaltungen auf Basis einer Drupal8-Distribution für die öffentliche Verwaltung, vorgestellt. Mit dem GovBot wurde die erste deutsche Basistechnologie zur Realisierung von dialogischem E-Government auf Basis von Chatbots als Produkt am Markt eingeführt.

Um den Anforderungen dieses dynamischen Wachstums gerecht zu werden, hat sich publicplan an zentralen Stellen auch personell verstärkt: Neben neuen Kolleginnen und Kollegen in den Bereichen Projekte, Entwicklung und Vertrieb verstärkt Dr. Walter von Hülsen neben Dr. Christian Knebel als weiterer Geschäftsführer seit diesem Monat die Gesellschaft und übernimmt in diesem Rahmen unter anderem die Verantwortung für den Projektbereich.

Herr Dr. von Hülsen verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Umsetzung von IT-Projekten sowie der Managementberatung für öffentliche Auftraggeber.

degov-logoIn der vergangenen Woche hat die publicplan GmbH, ein Unternehmen der cosinex Gruppe, gemeinsam mit Partnern auf dem Anwendertag „Drupal in der öffentlichen Verwaltung“ in Düsseldorf „deGov“ vorgestellt, das erste Drupal 8 basierte Content Management System, das sich auf die Bedürfnisse der Öffentlichen Hand fokussiert.

Unter Federführung der publicplan GmbH und in enger Zusammenarbeit mit vielen weiteren Partnern wie der 1xINTERNET GmbH oder Reinblau e.G. entstand eine Distribution eines Content Management System (CMS), die sich auf die Bedürfnisse öffentlicher Verwaltungen in Deutschland fokussiert und kostenfrei eingesetzt werden kann.

deGov basiert auf Drupal 8, einem der weltweit populärsten Web Content Management Frameworks. In vielen Ländern wie Australien, den USA aber auch Belgien und England setzen Behörden und öffentliche Einrichtungen für ihre Internetseiten und Portale auf Drupal. Eines der zumindest medial populärsten Beispiele ist die Internetseite des Weißen Hauses unter www.whitehouse.gov.

Auf Basis der vielen Jahre Expertise und Erfahrung im Bereich von Web- und Open Source-basierten Softwarelösungen für die öffentliche Verwaltung wurde durch publicplan und die beteiligten Partner eine auf die spezifischen Bedürfnisse abgestimmte Distribution erstellt. deGov ist aktuell auf folgende Einsatzgebiete optimiert:

  • Internetauftritte für Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie Universitäten
  • E-Government-Portale mit Serviceorientierung
  • Beteiligungsportale zur Politikkommunikation
  • Offenes Anliegenmanagement und Crowdmapping
  • Datenportale zur Katalogisierung, Veröffentlichung und Visualisierung von offenen Daten
  • Intranet/Extranet für Behörden

Den gesamten Artikel lesen…

drupal-8-egov drupalAls einer der Pioniere im Bereich der elektronischen Vergabe (E-Vergabe) bieten wir seit über 15 Jahren der öffentlichen Hand Lösungen zur elektronischen Unterstützung des Öffentlichen Vergabe- und Beschaffungswesens. Im Rahmen der cosinex Gruppe arbeiten wir darüber hinaus im Kompetenzdreieck zwischen IT, Verwaltung und Recht an modernen und innovativen E-Government-Lösungen und realisieren anspruchsvolle IT-Projekte für die öffentliche Verwaltung.

Trends zu erkennen und Standards mitzugestalten, ist nicht nur im Bereich der E-Vergabe ein wesentlicher Erfolgsfaktor für effiziente Projekte und moderne sowie nachhaltige E-Government-Anwendungen. Im Fokus vieler Länder und Kommunen stehen aktuell insbesondere die Nutzung von Open Data und der Einsatz quelloffener Software (Open Source).

Mit „deGov“ kündigt publicplan, ein Unternehmen der cosinex Gruppe, nun für Mitte November die erste Drupal 8 Distribution an, die für die Anforderungen der öffentlichen Hand und Verwaltungen optimiert wurde und kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Über Drupal

Das freie Open-Source-Framework und Content-Management-System Drupal ist als Den gesamten Artikel lesen…

publicplan GmbH Top 15 eGeovernment BeraterDie Redaktion der eGovernment Computing fragt ihre Leser in regelmäßigen Abständen nach deren Erfahrungen mit Beratungsunternehmen im Bereich E-Government. Nun steht fest: publicplan zählt zu den 15 namhaften IT-Beratern in Deutschland, die als kompetente Partner im Bereich E-Government wahrgenommen werden.

Die publicplan GmbH ist eine Gesellschaft der cosinex-Gruppe und spezialisiert u.a. auf die Entwicklung von Web- und Open Source-basierten Softwarelösungen für Institutionen des öffentlichen Sektors. Bei der E-Government-Beratung liegt der Fokus auf techniknahen Fragestellungen.

Der Top 15 eGovernment-Berater gehört zu den drei Top-Listen der eGovernment Computing, die ihre Leser über die führenden Anbieter von Lösungen und Services aus dem jeweiligen Segment informieren. Diese Listen werden auf Basis von Leser-Umfragen und eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Nach ihrer Veröffentlichung werden die Listen in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Den gesamten Artikel lesen…

publicplanDie publicplan GmbH, eine Gesellschaft der cosinex-Gruppe und spezialisiert u.a. auf die Entwicklung von individuellen Softwarelösungen für die Öffentliche Hand, hat den Zuschlag für eine Rahmenvereinbarung rund um die Beratung und Umsetzung von Webangeboten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erhalten.

Im Zuge der von der Hessischen Landesregierung im Jahr 2013 entschiedenen technischen Neuausrichtung zu einer Verwendung von „Drupal“ auch für das Sozialnetz Hessen (www.sozialnetz.de) ist nunmehr beabsichtigt, alle neuen Internet-Angebote unter Einsatz dieser modernen Content Management-Lösung zu entwickeln. Der Auftrag umfasst die Bereiche Softwareentwicklung sowie die systemtechnische Beratung rund um den Einsatz der Technologie. Den gesamten Artikel lesen…

logo_BDBOS publicplan

Bereits seit rund 15 Jahren ist cosinex Partner der Öffentlichen Hand sowie von NGO´s bei der Verwaltungsmodernisierung in Deutschland. Schwerpunkt unserer Entwicklungen liegt im Bereich der elektronischen Unterstützung des Öffentlichen Auftragswesens. Hierneben hat sich cosinex in den vergangenen Jahren zu einer Unternehmensgruppe entwickelt, die im Kompetenzdreieck zwischen IT, Verwaltung und Recht moderne und innovative IT-Projekte realisiert und Softwarelösungen anbietet.

Eine unserer Beteiligungen ist die publicplan GmbH, die sich auf Individualentwicklungen im Bereich E-Government spezialisiert hat und zudem die Verwaltung aber auch Einrichtungen der Kultur- und Kreativwirtschaft mit Beratung im IT-Umfeld unterstützt.

Ausschreibung zur Weiterentwicklung von BOAT2 gewonnen

Seit Januar 2014 setzt die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) zur Kontrolle der Zeiterfassungen und Sachkostenabrechnungen externer Beratungsdienstleistungen die vom Bundesverwaltungsamt (BVA) entwickelte Software Bund-Online Abrechnungstool (BOAT2) ein. Der Zuschlag für die Weiterentwicklung ging nun an publicplan. Den gesamten Artikel lesen…

Kommunale Vergabegrundsätze NRW | VerwaltungssuchmaschineDie Verwaltungssuchmaschine NRW (kurz VSM NRW) ist eine Suchinfrastruktur für Verwaltungen in Nordrhein-Westfalen. Anders als der Name es vermuten lässt, geht es in erster Linie nicht darum, eine Suche neben Google & Co. im Internet zur Verfügung zu stellen, sondern darum, eine Suchinfrastruktur anzubieten, die durch nordrhein-westfälische Verwaltungen einfach und ohne größeren technischen Aufwand in die eigenen Internetauftritte eingebunden werden kann. Die Suche indiziert ausschließlich internet-basierte Verwaltungsangebote aus Nordrhein-Westfalen sowie das Angebot des Bundes unter bund.de.

Die Einbindung dieser Suche in die eigene Internet-Präsenz löst das Problem der häufig schwer nachzuvollziehbaren Zuständigkeit der Verwaltungsebenen: Nur wenige Unternehmen und Bürger verstehen, dass für ein „Gesundheitszeugnis“ in Velen nicht die Kommune mit ihren Internet-Angeboten zuständig ist, sondern der Kreis. Wo sucht nun aber der Bürger nach Informationen zum „Gesundheitszeugnis“? Den gesamten Artikel lesen…

Nicht nur im Bereich der E-Vergabe entwickeln sich die Unternehmen und Beteiligungen der cosinex Gruppe dynamisch und bewähren sich in vielen anspruchsvollen E-Government-Projekten in ganz Deutschland.

Dabei unterscheidet uns von vielen anderen IT-Dienstleistern und Lösungsanbietern sicher vor allem eins: eine klare Fokussierung auf die spezifischen Anforderungen der Öffentlichen Hand.

Aktuell suchen wir auf Basis des gesunden Wachstums unserer Unternehmensgruppe für unsere interdisziplinär besetzten Teams Verstärkung in den folgenden Bereichen und Standorten:

cosinex (Bochum)

  • IT-Consultant / Produktberater (m/w)
    Für den Projektbereich suchen wir eine qualifizierte Unterstützung unseres Teams, um die Lösungen der cosinex im Bereich der E-Vergabe bei unseren Kunden einzuführen.
  • Application Manager (m/w)
    Für den Betrieb von Cloud-Lösungen sowie für die Unterstützung von Managed-Service Angeboten für unsere Kunden suchen wir Unterstützung in der technischen Betreuung unserer Verfahren sowie der internen Systeme. Die Stellenausschreibung befindet sich aktuell in redaktioneller Bearbeitung. Bei Interesse besuchen Sie uns bitte unter www.karriere.cosinex.de. Dort werden in den kommenden Tagen Informationen veröffentlicht.

Den gesamten Artikel lesen…

Nachdem in den letzten Jahren in der Verwaltungsinformatik die elektronische Unterstützung bzw. Abbildung (und sogar Teil-Automatisierung) von Prozessen im Vordergrund standen, gerät – nicht nur durch das Thema E-Government und den Einsatz von Web 2.0-Technologien – auch die Unterstützung der verwaltungsinternen Zusammenarbeit von Teams sowie mit Bürgern und Vertretern der Wirtschaft zunehmend in den Fokus. Sprich: Das Thema Kollaboration sowie Tools zur elektronischen Unterstützung der Zusammenarbeit von Teams oder das Zusammenwirken mit „Verwaltungsexternen“ werden auch in der Öffentlichen Verwaltungen immer umfassender eingesetzt.

Die publicplan GmbH, eine Beteiligungsgesellschaft der cosinex, befasst sich seit Jahren mit aktuellen Trends im Bereich E-Government und hier insbesondere mit Web 2.0-Technologien.

Nachdem sich die Werkzeuge für eine zeitlich versetzte („asynchrone“) Zusammenarbeit wie etwa über Wiki-Technologien zunehmend etablieren, steigt auch die Nachfrage nach softwaregestützten Werkzeugen für eine Unterstützung der Zusammenarbeit und insbesondere der Kommunikation in „real time“. Dabei gilt es auch hier die spezifischen Anforderungen der Öffentlichen Hand angemessen zu berücksichtigen. Ein Gastbeitrag von Philip Stanehl, u.a. zuständiger Produktberater bei der publicplan für diesen Bereich, gibt einen Überblick über die Anforderungen und Erfahrungen zum Einsatz solcher Werkzeuge im öffentlichen Umfeld.  Den gesamten Artikel lesen…