Logo Brandenburg VergabemarktplatzNachdem wir jüngst einen Überblick über das Erfolgsprojekt in Brandenburg auf Basis des cosinex Vergabemarktplatz gegeben haben, möchten wir Ihnen eine aktuelle Presseerklärung des Ministerium des Innern Brandenburg zu diesem Projekt nicht vorenthalten.

Besonders stolz sind wir darauf, dass – wie bei unseren anderen Projekten auch – die Mehrwerte des Ansatzes unserer Lösung auf Seiten der Vergabestellen sowie der Wirtschaft gesehen werden und dass Land aber auch die Interessenvertreter der Wirtschaft an „einem Strick ziehen“. So gelingen erfolgreiche E-Government-Projekte!

Potsdam – Während die Gartenarbeiten einer Kommune neu ausgeschrieben werden, erhält ein Brandenburger Unternehmen gerade den Zuschlag für die Lieferung von Büromöbeln. Auf dem elektronischen Vergabemarktplatz Brandenburg herrscht gut sechs Jahre nach dem Start reges Treiben. Seit dieser Woche nutzen bereits 30.000 Unternehmen die Möglichkeiten, ihre Angebote auf die Ausschreibungen von rund 500 Vergabestellen des Landes und der Kommunen in dem Portal papierlos abzugeben, wie Innen- und Wirtschaftsministerium heute in Potsdam mitteilten.

Gerade für die Brandenburger Unternehmen bietet das Portal mit den Bekanntmachungen, der Möglichkeit zur elektronischen Teilnahme an Vergabeverfahren, aber auch mit den allgemeinen Informationen zum Vergaberecht einen sehr guten Einstieg in das öffentliche Auftragswesen“, ist Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers überzeugt.

Einmalig in Deutschland ist die breite Akzeptanz bei Vergabestellen der Landesverwaltung sowie der Kommunen. Den gesamten Artikel lesen…