eu-vergaberichtlinieNachdem bereits im Juli im informellen „Trilog“ zur Modernisierung der EU-Vergaberichtlinien Einigung erzielt werden konnte, liegen seit einigen Wochen auch die Richtlinien-Entwürfe vor – allerdings nur in englischer Sprache.

Seit kurzem gibt es für alle, die mit Spannung auf die neuen Entwürfe warten, auch eine deutschsprachige Entwurfsfassung, die allerdings von den Sprachjuristen noch nicht final redigiert wurde. Mit wesentlichen Änderungen an den aktuellen Richtlinien-Entwürfen ist mit Ausnahme etwaiger Übersetzungsfehler allerdings wohl nicht mehr zu rechnen. Den gesamten Artikel lesen…