d-NRW MelderegisterauskunftSeit kurzem können Melderegisterauskünfte von Mengenabfragern (sogen. Poweruser) auch für die mehr als 1 Mio. Bürgerinnen und Bürger der Stadt Köln elektronisch eingeholt werden. Als Partner von d-NRW freuen wir uns, dass sich mit Köln nun auch die größte Kommune in Nordrhein-Westfalen zur Teilnahme am eMA-/ZEMA-Dienst entschieden hat. Das Angebot umfasst damit aktuell die Meldedaten von rund 75% aller Einwohnerinnen und Einwohner in Nordrhein-Westfalen. Auch die Meldebehörden in Köln und anderen beteiligten Kommunen profitieren umfassend von dem Dienst: Sie erhalten – ohne Aufwand für die Eintreibung der Gebühren oder ggf. sogar Inkasso-Maßnahmen – die anfallenden Verwaltungsgebühren gebündelt über d-NRW  und werden zudem von schriftlichen Anfragevolumina entlastet.

Die elektronische Melderegisterauskunft für Private (eMA/ZEMA) wird seit dem 01.01.2014 in einem länderübergreifenden Kooperationsprojekt der nordrhein-westfälischen Partner d-NRW, KRZN und krz gemeinsam mit der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) angeboten. Der Betrieb liegt ausschließlich in der Verantwortung der Öffentlichen Hand. Den gesamten Artikel lesen…