Veranstaltungsort E-Vergabe-TagInzwischen ist es zu einer guten Tradition geworden: Alljährlich im Herbst lädt unser Partner d-NRW die nordrhein-westfälischen Mitarbeiter/innen der Öffentlichen Vergabestellen in der Landes- und Kommunalverwaltung zum E-Vergabe-Tag nach Dortmund ein; so auch in diesem Jahr zum bereits 8. Mal.

Am 10. September 2015 haben die Teilnehmer/innen vor Ort dann (wieder) die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu vielen aktuellen vergaberechtlichen Themen zu informieren bzw. sich im kollegialen Umfeld auszutauschen. Inhaltliche Schwerpunkte in diesem Jahr sind u.a.:

  • die zu erwartenden Änderungen im Zuge der Umsetzung der EU-Vergaberichtlinie
  • das Vergaberechtsmodernisierungsgesetzt, d.h. die Umsetzung der EU-Vorgaben in nationales Vergaberecht (nach Ankündigung des ersten Referentenentwurfs)
  • landesspezifisches Vergaberecht nach TVgG-NRW
  • Erfahrungsberichte zur E-Vergabe in der Praxis (Umgang mit und Verwendung von Signaturen, Einführungsberichte, etc.)

Den gesamten Artikel lesen…

Veranstaltungsort E-Vergabe-Tag 2014Der am 11. September 2014 von d-NRW (unserem Partner im Bereich vergabe.NRW) ausgerichtete nordrhein-westfälische E-Vergabe-Tag trifft bei den Vertreterinnen und Vertretern der Landes- und Kommunalverwaltung in NRW erneut auf ein ausgesprochen hohes Interesse. Wohl nicht zuletzt auch angesichts der jüngsten Verlautbarungen zu den aktuellen EU-Vergaberichtlinien sind bereits vier Wochen vor der Fachtagung und deutlich vor dem offiziellen Datum für den ursprünglichen Anmeldeschluss knapp 300 Anmeldungen eingegangen, sodass die Veranstaltung mittlerweile ausgebucht ist. Die Teilnehmer in Dortmund erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus der Präsentation vergaberechtlicher Neuerungen und praxisnaher Berichterstattung sowie die Möglichkeit zum kollegialen Erfahrungsaustausch. Weitere Informationen zur Agenda, zu Referenten und Themenschwerpunkten finden sich unter www.evergabetag.de.

d-NRW

Bereits zum 6. Mal findet der E-Vergabe-Tag unseres Partners d-NRW statt. Dabei hat sich die Veranstaltung mit regelmäßig über 150 Teilnehmern als feste Größe der jährlichen Konferenzen und Informationsquelle für Vergabestellen in Nordrhein-Westfalen etabliert. Neben allgemeinen Entwicklungen zum Vergaberecht informiert die Veranstaltung insbesondere zu neuen Modulen und Funktionen im Rahmen des Portals zum öffentlichen Auftragswesen des Landes – vergabe.NRW – sowie zu den Partizipationsmöglichkeiten für Kommunen und den regionalen Vergabemarktplätzen in Nordrhein-Westfalen (Metropole Ruhr, Rheinland und Westfalen sowie der Wirtschaftsregion Aachen und der Stadt Köln).

Schwerpunkte in diesem Jahr insbesondere für nordrhein-westfälische Kommunen

Die diesjährige Veranstaltung richtet sich insbesondere an Vertreter von Kommunen aus NRW sowie kommunale Eigenbetriebe / Unternehmen. Veranstalter ist auch in diesem Jahr d-NRW, eine der erfolgreichsten Öffentlich-Privaten-Partnerschaften im Bereich der verwaltungsübergreifenden Zusammenarbeit für E-Government. Den gesamten Artikel lesen…