Putze und Wandfarben kommen großflächig in Innenräumen zum EinsatzZwei aktuelle Leitfäden des Umweltbundesamts enthalten konkrete Empfehlungen zur nachhaltigen Beschaffung von Innenputzen und Innenwandfarben.

Putze und Wandfarben kommen großflächig in Innenräumen zum Einsatz. Umso wichtiger ist es, dass die verwendeten Produkte emissions- und schadstoffarm sind. So sollte etwa der Einsatz biozider Wirkstoffe zur Konservierung ausgeschlossen sein.

Das Umweltbundesamt unterstützt mit zwei Leitfäden, erschienen im Mai 2022, öffentliche Beschaffer bei der Ausschreibung von Innenputzen und Innenwandfarben. Den gesamten Artikel lesen…

Welche Probleme bei der Einbeziehung von Leistungskriterien in die Angebotswertung bestehen und wie mit diesen in der Praxis umzugehen ist, zeigen wir in diesem Beitrag. Dabei beleuchten wir alle Aspekte, die für die Angebotswertung insgesamt notwendig sind: die Bewertung von qualitativen und quantitativen Kriterien, ihre Gewichtung und ihre Gegenüberstellung.

Immer wieder stehen Vergabestellen vor der Herausforderung, auch Leistungskriterien in die Wertung und Bezuschlagung von Angeboten einzubeziehen. Eine ausschließliche Wertung nach dem Preis ist schon aufgrund von § 127 Abs. 1 GBW kritisch, da der Gesetzgeber hier die Bezuschlagung des Angebots mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis fordert. Den gesamten Artikel lesen…

Die Koalition aus CDU und Grünen in Schleswig-Holstein hat Ende Juni ihren Vertragstext vorgelegt. Wir schauen auf die vergaberechtlichen Komponenten.

Tarifbindung und Nachhaltigkeit

Ein dezidiertes, aber knappes Unterkapitel zum Vergaberecht umfasst bekannte Zielsetzungen wie eine stärkere Tarifbindung bei Schonung der kleinen und mittleren Unternehmen und die umweltfreundliche Beschaffung, für die ein „konkreter und praxisnaher Leitfaden“ erstellt werden soll.

Das Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung und Vergabe Schleswig-Holstein, 2019 als Ansprechpartner für Kommunen und sonstige Träger der öffentlichen Verwaltung geschaffen, soll fortgeführt und gestärkt werden. Die Förderung wurde allerdings noch im Februar bis 2030 gesichert, eine Fortführung steht somit ohnehin nicht ernsthaft infrage. Den gesamten Artikel lesen…