Relaunch des Deutschen Vergabeportals: Neue Optik und Technik

Zitiervorschlag:
Kuljanin: „Relaunch des Deutschen Vergabeportals: Neue Optik und Technik“, in cosinex Blog. URL: https://csx.de/fs6d. (Abgerufen am: Uhr)

DTVP in neuem Gewand

Informativer, moderner und natürlich barrierearm: Das Deutsche Vergabeportal DTVP präsentiert sich in einem brandneuen Layout und umfasst zahlreiche neue Funktionen. Unter anderem lassen sich elektronische Rechnungen im Format XRechnung jetzt in barrierefreie und archivierbare PDFs umwandeln.

Die Herausforderung

Das Deutsche Vergabeportal (DTVP) stellt ein umfassendes E-Vergabe-Angebot für öffentliche Auftraggeber wie auch für Bieter dar. Das Portal unterstützt Vergabestellen bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren, Unternehmen erhalten kostenfrei sämtliche Funktionen zur vollelektronischen Beteiligung an den über das Portal abgewickelten Vergabeverfahren.

Die besondere Herausforderung beim Relaunch bestand also darin, zwei Zielgruppen bestmöglich zu bedienen, die sehr unterschiedliche Anforderungen an ein Vergabeportal haben. KMUs und Handwerksbetriebe, die nicht oft Angebote auf öffentliche Ausschreibungen abgeben, tun sich beispielsweise oft schwer mit der Menge der vergaberechtlichen Inhalte.

Neue Inhalte und noch schnellere Registrierung

Neben den Veränderungen in Optik und Technik wurden im Zuge des Relaunchs auch neue Inhalte für Nutzer und Kunden aufbereitet. Der erweiterte Bereich für Seminare und Webinare bietet nun bessere Filtermöglichkeiten und eine übersichtlichere Darstellung der sehr gefragten DTVP-Veranstaltungen.

Eine neue Registrierungsmaske für Vergabestellen verkürzt zudem den Weg zur E-Vergabe spürbar. Nach der Registrierung erhalten die Nutzer von DTVP ihren Zugang spätestens nach zwei Werktagen.

Das Demo- und Testcenter für öffentliche Auftraggeber ist nun noch besser auffindbar und erfreut sich bereits deutlich gestiegener Nutzung. Die weitere Optimierung der Responsivität sowie erste Vorbereitungen für kommende Erweiterungen zur Barrierearmut sind nur einige der vielen weiteren Verbesserungen, die mit der neuen Homepage einhergehen.

Unter dem Punkt „Kundenreferenzen“ können Nutzer sich noch besser darüber informieren, welche Unternehmen aus der umfangreichen DTVP-Bieterdatenbank bereits erfolgreich E-Vergabe mit DTVP eingesetzt haben und welche Einrichtungen des Bundes, Landesverwaltungen, Kommunen, kommunale Eigenbetriebe u.a. ihre Vergabeverfahren über DTVP vollelektronisch abwickeln.

XRechnungen zu PDF umwandeln

Unter xrechnung.dtvp.de können elektronische Rechnungen im XRechnungs-Format ab sofort in barrierefreie und archivierbare PDFs im Format PDF/UA kostenfrei umgewandelt werden. Unternehmen wird zudem mit dem Online-Service der cosinex xrechnung.io  kostenloser Konverter für die Erstellung und den Versand von XRechnungen angeboten. Für Öffentliche Auftraggeber (Rechnungsempfänger) bietet xrechnung.io einen geeigneten elektronischen Briefkasten, um Rechnungen über die verschiedensten Eingangskanäle zu empfangen und weiterzuverarbeiten.

Über DTVP

Das Deutsche Vergabeportal ist ein Angebot der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH. Die Gesellschaft ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Bundesanzeiger Verlag GmbH und der cosinex GmbH.

Screenshot: cosinex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  +  12  =  19