Individuelle Hilfetexte im VMS 10

Zitiervorschlag:
Vielhaber: „Individuelle Hilfetexte im VMS 10“, in cosinex Blog. URL: https://csx.de/9pVN. (Abgerufen am: Uhr)

Das VMS 10 führt viele neue Funktionen ein.

Mit dem cosinex Vergabemanagementsystem in der Version 10 profitieren Nutzer von einer Vielzahl neuer Funktionen, die wir in einer Artikelserie vorstellen. In diesem abschließenden Beitrag stellen wir das individuelle Hilfesystem und die neue Nutzerrolle des Hilfetextverwalters vor.

Bisher erschienen

Die Eingabeelemente des Vergabemanagementsystems sind mit erweiterten Grundlagenkenntnissen im Bereich des öffentlichen Auftragswesens überwiegend selbsterklärend und benötigen keine weitere Erläuterung.

Einige Stellen erfordern detailliertere Informationen, die dem geübten Nutzer jedoch auch schnell geläufig werden. In diesen Fällen werden weitere Erläuterungen werden hinter dem „i“-Symbol dargestellt.

Keinen Beitrag mehr verpassen?
Abonnieren Sie jetzt unseren Benachrichtigungsdienst und erhalten Sie neue Beiträge zu genau den Themenbereichen, die Sie interessieren, direkt ins Postfach.
➡ Kostenfrei ➡ Bis zu dreimal pro Woche ➡ Zu den Themen Ihrer Wahl ➡ Jederzeit kündbar

Felder individuell mit Erläuterungen versehen

Bisweilen bestehen behörden- beziehungsweise vergabestellenindividuelle Dienstanweisungen, Erläuterungen oder Hinweise zu bestimmten Angaben oder Befüllungsanweisungen.

Hierfür wurde das individuelle Hilfesystem eingeführt, mit dem weitere Erläuterungen zu den wichtigsten Feldern optional von einem dazu berechtigten Nutzer eingepflegt werden können.

Hinterlegte Hilfetexte an Überschriften und Eingabeelementen

Hinterlegte Hilfetexte (blaue Fragezeichen) an Überschriften und Eingabeelementen

Wenn solche individuellen Erläuterungen oder Hilfetexte hinterlegt wurden, finden Nutzer an Seitentiteln, Überschriften, Eingabefeldern oder bei den Auswahlmöglichkeiten mit Optionen ein Fragezeichen-Symbol.

Mit Klick auf das Fragezeichen öffnet sich der Hilfetext-Assistent, mit Erläuterungen zu dem jeweiligen Abschnitt respektive der Dateneingabemöglichkeit. Der Dialog kann mit der Maus beliebig im Fenster verschoben werden, sodass er auch während der Befüllung geöffnet bleiben kann.

Der Hilfetext-Assistent im VMS 10

Der Hilfetext-Assistent, der geöffnet und zur Seite geschoben werden kann

Der Hilfetextverwalter

Entsprechend zur Bearbeitung berechtigte Nutzer (neue Rolle „Hilfetextverwalter“) finden an allen Titeln, Überschriften und Eingabefeldern das Fragezeichen-Symbol. Dort, wo bereits ein Hilfetext hinterlegt wurde, ist das Symbol auf dunkelblauem Grund. Wo kein Text hinterlegt wurde, erscheint das Symbol auf weißem Hintergrund.

Der Hilfetextverwalter erhält nach Klick auf das Fragezeichen-Symbol den Hilfetext-Assistenten, innerhalb dessen er die Bearbeitung des Hilfetextes öffnen kann. Der Editor, in dem der Text hinterlegt wird, erlaubt Formatierungen und Gliederungshilfen für den Fall längerer Hinweise oder Vorgaben.

Ansicht der Seite für einen Hilfetextverwalter

Ansicht der Seite für einen Hilfetextverwalter mit hinterlegten (blaue Fragezeichen) und noch nicht hinterlegten (weiße Fragezeichen) Hilfetexten

Der Editor zur Erstellung und Formatierung von Hilfetexten

Der Editor zur Erstellung und Formatierung von Hilfetexten durch den Hilfetextverwalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3  +  3  =