Preisprüfstatistik 2020: Bremen ist Spitzenreiter bei Rechnungskürzungen

Zitiervorschlag:
cosinex Redaktion: „Preisprüfstatistik 2020: Bremen ist Spitzenreiter bei Rechnungskürzungen“, in cosinex Blog. URL: https://csx.de/vo9H. (Abgerufen am: Uhr)

Das Bundeswirtschaftsministerium hat kürzlich die Preisprüfstatistik für das Kalenderjahr 2020 veröffentlicht. Sie gibt Auskunft über Zahl und Volumen der geprüften Aufträge und veranlassten Rückzahlungen auf Ebene der Bundesländer und Regierungsbezirke. Grundlage ist die Verordnung PR Nr 30/53 über die Preise bei öffentlichen Aufträgen.

Im Jahr 2020 wurden demnach 1256 öffentliche Aufträge geprüft; in 403 Fällen wurden Rechnungskürzungen veranlasst. Im Jahresvergleich hat die Gesamtzahl geprüfter Aufträge abgenommen:


 


Der Anteil an Rechnungskürzungen beläuft sich auf 32,1 Prozent in 2020 gegenüber 31,5 Prozent im Vorjahr. Differenziert nach Bundesländern stellt sich das Bild folgendermaßen dar:



Die Gesamtübersicht für das Jahr 2020 (zum Sortieren auf Spaltenüberschrift klicken):


Quelle: Vergabeblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4  ×  9  =