Vergabestatistik: Aktueller Hinweis von Destatis zur Registrierung als Berichtsstelle

Zitiervorschlag:
cosinex Redaktion: „Vergabestatistik: Aktueller Hinweis von Destatis zur Registrierung als Berichtsstelle“, in cosinex Blog. URL: https://csx.de/ds4P. (Abgerufen am: Uhr)

Bild zu statistischen AuswertungenIn einer aktuellen Information gibt das Statistische Bundesamt (Destatis) den Hinweis zur Erforderlichkeit einer Registrierung durch und von Berichtsstellen. Hintergrund sind laut Angabe von Destatis zahlreiche Anfragen von Berichtsstellen, ob eine Registrierung als Berichtsstelle auch dann notwendig ist, wenn bereits ein Meldekonto für IDEV aufgrund von Meldepflichten zu anderen Statistiken vorliegt o. ä.. In diesem Zusammenhang weist Destatis darauf hin, dass eine Registrierung als „Berichtsstelle zur Vergabestatistik“ gleichwohl grundsätzlich zwingend erforderlich ist, um eine Meldung zur Vergabestatistik abzugeben.

Ab dem 01.10.2020 ist eine Registrierung spätestens dann erforderlich, wenn die Berichtsstelle nach Abschluss eines Vergabeverfahrens eine Meldung abzugeben hat.

Seit dem 01.07.2020 ist bereits eine freiwillige Registrierung als Berichtsstelle möglich, um einen reibungslosen Start der Vergabestatistik zu gewährleisten. Empfohlen wird, insbesondere bei der Nutzung der sogenannten .CORE-Schnittstelle, die freiwillige Registrierung vor Beginn der Meldepflicht zum 01.10.2020. Hintergrund ist, dass die Berichtseinheit-ID, die die Berichtsstellen im Zuge der Registrierung von Destatis erhalten, in die Vergabesoftware eingetragen werden muss. Im Fall der Lösungen der cosinex wird dies mit neuen Verfahrensversionen unserer Lösungen möglich sein, die rechtzeitig vor dem 01.10.2020 bereitgestellt werden.

Die freiwillige Registrierung vor der Meldepflicht ist laut Angaben von Destatis vor allem deshalb empfehlenswert, da es ca. 14 Werktage dauert, bis die Berichtsstelle die notwendigen Zugangsdaten für IDEV und die Berichtseinheiten-ID für Meldung über die Schnittstelle erhält. Ohne Registrierung liegt die zwingend anzugebende Berichtseinheiten-ID nicht vor, sodass eine Meldung nicht möglich ist.

Im Hinblick auf weitere Details zur Umsetzung der Möglichkeiten der Meldung in unseren Lösungen halten wir Sie u.a. im Rahmen dieses Blogs informiert und empfehlen Ihnen hierfür einen Eintrag in unseren Benachrichtigungsdienst, um automatisch über Neuigkeiten informiert zu werden.

Weitere Hinweise zur Registrierung von Berichtsstellen

Weitere Informationen zur Registrierung von Berichtsstellen finden Sie diesem folgendem Link.

Bildquelle: Adobe Stock, stockpics

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz