OSiP beim diesjährigen eGovernment-Wettbewerb in Berlin ausgezeichnet

Nach der Auszeichnung mit dem Sharing & Reuse Award der EU-Kommission im letzten Jahr wurde dem unter Beteiligung der cosinex entwickelten Projekt OSiP (Online-Sicherheitsüberprüfung) mit der Preisvergabe in der Kategorie „Bestes Kooperationsprojekt 2018“ auf Bundesebene nun erneut ein renommierter Preis verliehen.

Die aus Verwaltungs-, IT-, E-Government- und Wissenschaftsexperten zusammengesetzte Jury trug damit auch der steigenden Bedeutung und Reichweite der IT-gestützten Sicherheitsprüfung in Deutschland Rechnung, die inzwischen vom Bund sowie den Bundesländern Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen erfolgreich genutzt bzw. eingeführt wird.

Durch die Online-Sicherheitsprüfung wurde ein Verfahren etabliert, das es ermöglicht, die unterschiedlichen Beteiligten und Nutzer von personenbezogenen Sicherheits- und Zuverlässigkeitsprüfungen insbesondere im Hinblick auf sog. „Erkenntnisse“ über Aspekte, die gegen eine Zuverlässigkeit sprechen, in medienbruchfreie Abläufe zu integrieren. Derartige Überprüfungen erfolgen weitgehend analog zum Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) bzw. entsprechend der einschlägigen Fachgesetze wie beispielsweise dem Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG), damit einzelne zuvor überprüfte Personen Zutritt zu sicherheitskritischen Bereichen, wie etwa einem Flugfeld oder Atomanlagen erhalten bzw. vor einer Einbürgerung.

Seit 2014 ist cosinex Partner in einem Entwicklungsverbund zur Neuentwicklung der IT-gestützten Sicherheitsüberprüfung im Rahmen des Projektes OSiP, um die hochsensible Kommunikation und den Informationsaustausch zwischen Antragstellern, zuständigen Behörden und Erkenntnisstellen (also Polizei, Landeskriminalämter, aber auch Geheim- bzw. Nachrichtendienste) effizient abbilden zu können.

Die verbesserte Kommunikation und Kooperation, auf die die nun verliehene Auszeichnung abzielt, äußert sich bei der Überprüfung der „Zuverlässigkeit“ von Personen insbesondere in folgenden Bereichen und Dimensionen:

  • Die medienbruchfreie Zusammenarbeit der betroffenen Unternehmen (in den Bereichen Luftfahrt, Logistik, Sicherheitsdienstleistung u.a.) mit der Verwaltung zur Überprüfung neuer Mitarbeiter wird beschleunigt.
  • Beteiligte Verwaltungen (Genehmigungsbehörden, Polizei, Verfassungsschutz u.a.) können effizienter Informationen und Erkenntnisse sicher austauschen.
  • Die Lösung ist darauf ausgelegt, mit relativ wenig Aufwand auf weitere Anwendungsbereiche für Zuverlässigkeitsüberprüfungen (abhängig von Sicherheitslage und Anforderungen) erweitert zu werden.
  • Der länderübergreifende Ansatz spart Kosten, sichert Flexibilität, erzielt Synergieeffekte und vermeidet Doppelentwicklungen.

Anwendungsbereiche für OSiP

Ursprünglich aufgrund der Terrorangriffe vom 9. September 2001 war der Bereich Luftsicherheit mit einer Vielzahl an zu überprüfenden Personen der erste Anwendungsbereich für die Lösung. Angesichts sich ändernder Bedrohungslagen und neuer Gesetze und Vorgaben sind in den letzten Jahren viele weitere hinzugekommen. Derzeit unterstützt OSiP die Personensicherheits- und Zuverlässigkeitsprüfungen für die Anwendungsbereiche:

  • Luftsicherheit
  • Hafensicherheit
  • Einbürgerung
  • Atomrecht
  • Militärischer Abschirmdienst (MAD)
  • Aufenthalt
  • Waffensicherheit
  • anlassbezogene Überprüfung (z.B. Akkreditierung)
  • Gewerberecht (Bewacher, Prostituiertenschutz)
  • Strafvollzug (über das Produkt BasisWeb)

OSiP besteht dabei aus verschiedenen eigenständigen Komponenten, die per Schnittstelle miteinander verbunden sind. Die von cosinex entwickelte Komponente stellt den Kern der Anwendung als sog. „Datendrehscheibe“ dar.

OSiP aus Sicht der cosinex

Nicht nur durch die Heterogenität der Anwendungsbereiche und Vielzahl an Beteiligten, sondern auch durch die zahlreichen Schnittstellen, ein anspruchsvolles Architekturmodell und insbesondere höchste sicherheitstechnische Ansprüche stellt die Lösung hohe Anforderungen an die Entwicklungspartner und wir freuen uns, auch in diesem Projekt unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen zu können.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz