Neue Termine der cosinex Akademie und kostenfreie Webinare

Logo cosinex AkademieAuf Bundesebene, aber auch in einigen Bundesländern, hat die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) die VOL/A bereits abgelöst, in anderen Bundesländern steht die Einführung der UVgO unmittelbar bevor. Wohl auch aus diesem Grund erhalten wir viele Anfragen die entsprechende Fortbildungsreihe der cosinex Akademie betreffend und haben daher weitere Veranstaltungstermine zu diesem Thema, aber auch für unsere weiteren Fortbildungsangebote geplant.

Die Termine für die Fortbildung „UVgO für Vergabepraktiker“ sowie Informationen zu den weiteren Veranstaltungen finden Sie unter www.akademie.cosinex.de. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen auch die ab Herbst beginnende Reihe zur „Organisation zentraler Vergabestellen“. Mit dem erfahrenen Verwaltungsprofi Werner Adams geht es einen Tag lang um organisatorische wie rechtliche Aspekte und natürlich auch um die Themen Compliance und Korruptionsprävention. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Vertreter von Organisationen, die planen, eine zentrale Vergabestelle aufzubauen. Durch den Workshop-Charakter richtet sich die Fortbildung zudem an Vertreter bereits bestehender zentraler Vergabestellen, die eine Ausweitung der Tätigkeiten der Vergabestelle planen (etwa im Hinblick auf das Thema Vertragsmanagement) oder die bestehende Aufgabenverteilung zwischen Vergabestelle und Fachamt überprüfen wollen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vertretern der Öffentlichen Hand sowie insbesondere Nutzern unserer Lösungen gewähren wir unter Angabe Ihrer aktuellen Mandantennummer einen Nachlass auf alle Fortbildungen im Bereich Vergaberecht.

Neue Termine für unsere Webinare

Für alle, die sich für unsere Lösungen interessieren, bieten wir seit einiger Zeit verschiedene kostenfreie Webinare, in denen unsere Produktberater Ihnen die Lösungen vorstellen.

E-Vergabeakte und digitale Prozesse in der Vergabestelle: Organisation der Vergabestelle mit Hilfe des cosinex VMS

Wie der Einsatz eines Vergabemanagementsystems und der E-Vergabeakte aussehen kann und was unsere Lösung bietet, um die Organisation und Prozesse einer Vergabestelle – aber auch die Zusammenarbeit mit den Fachbereichen – digital zu unterstützen, stellen Ihnen unsere Produktberater in den Webinaren zum VMS vor.

Von der Unterstützung der individuellen internen Prozesse in der Behörde über das Führen einer Vergabeakte und deren Dokumentation im System (inkl. der vielfältigen Assistenten rund um rechtliche Fragen) bis hin zum effizienten Berichtswesen geben die Webinare einen fundierten Einstieg.

Anmeldemöglichkeiten zu dieser Webinar-Reihe finden Sie hier.

Tipp für unsere Kunden: Nutzen Sie die Webinare, um neuen Kolleginnen und Kollegen, die mit dem VMS arbeiten sollen, einen Einstieg in die Lösung zu geben.

Webinare zum Modul Bedarfsmanagement

Mit dem neuen Modul Bedarfsmanagement können auch Bedarfsmeldungen und -prüfungen durch das VMS integriert unterstützt werden.

Nutzern des VMS stellen wir das Modul im Rahmen einer neuen Webinar-Reihe vor. Interessenten, die das cosinex Vergabemanagementsystem noch nicht nutzen, möchten wir auf die allgemeinen Webinare zur Vorstellung unserer Lösung verweisen.

An folgenden Terminen stellen wir Ihnen in der rund 30-minütigen Online-Präsentationen das neue Modul vor:

  • Mittwoch, den 18. Juli, ab 10 Uhr
  • Donnerstag, den 09. August, ab 10 Uhr
  • Mittwoch, den 29. August, ab 10 Uhr

Anmelden können Sie sich unter diesem Link.

E-Vergabe mit dem Vergabemarktplatz

Viele Vergabeplattformen in Deutschland basieren auf der Softwarelösung cosinex Vergabemarktplatz (VMP). Hierzu gehören etwa die landesweiten E-Vergabeplattformen der Bundesländer Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen oder Rheinland-Pfalz, aber auch das Deutsche Vergabeportal, die Vergabeplattform der Industrie- und Handelskammern und viele andere.

Die Webinare rund um die E-Vergabeplattformen Deutsches Vergabeportal (DTVP) und die angeschlossenen Plattformen vergabe.Niedersachsen sowie rlp.vergabekommunal  richten sich an verschiedene Zielgruppen: Unabhängig davon, ob Sie als Vergabestelle bereits eine E-Vergabe-Lösung im Einsatz haben oder nicht, geben Ihnen die Online-Veranstaltungen einen Überblick über die schulungsfrei nutzbaren Anwendungen zur elektronischen Kommunikation im Vergabeverfahren.

Die nächsten Termine zu DTVP sowie den regionalen E-Vergabeplattformen in Niedersachsen (vergabe.Niedersachsen) und Rheinland-Pfalz (rlp.vergabekommunal) finden Sie hier.

Für kommunale Vergabestellen in Nordrhein-Westfalen findet das nächste Webinar von d-NRW zu den regionalen E-Vergabeplattformen am Donnerstag, den 28. Juni, ab 10 Uhr, statt. Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter diesem Link.

Praktikerseminare für Bieter

Keine E-Vergabe ohne Bieter! Daher unterstützen wir auf Wunsch öffentliche Auftraggeber bei eigenen Informationsveranstaltungen für interessierte Bieter. Bei Interesse sprechen Sie Ihren Produktberater aus unserem Team an.

Neben verschiedenen regionalen Veranstaltungen gemeinsam mit Kommunen oder Handwerkskammern wird die Veranstaltungsreihe der „Praktikerseminare für Bieter“ von DTVP fortgesetzt. Neben einem Überblick über die rechtlichen Grundlagen zur E-Vergabe von Prof. Dr. Christian Wagner werden in der halbtätigen Präsenzveranstaltung an Praxisbeispielen die zielgerichtete Recherche nach Ausschreibungen sowie die Abgabe elektronischer Angebote vorgestellt.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz