cosinex – Cloud Services Made in Germany

cosinex schließt sich der Initiative „Cloud Services Made in Germany“ an. Die Initiative wurde durch die AppSphere AG mit Unterstützung des Cloud Computing Report angestoßen und bietet u.a. einen qualifizierten Lösungskatalog mit deutschen Cloud-Anbietern.

Als Anbieter im Bereich E-Government bieten wir seit über 15 Jahren Lösungen insbesondere im Bereich der E-Vergabe. Von Beginn an war die Softwareentwicklung bereits zu 100% „Made in Germany“. Das gleiche gilt auch für die Betriebsszenarien und von uns inzwischen angebotenen Cloud Dienste unserer Lösungen.

Neben deren modularen Aufbau, bei dem jede Vergabestelle entscheiden kann, welche Module genutzt werden sollen, ermöglichen inzwischen auch die von uns angebotenen Betreibermodelle unterschiedliche, am individuellen Bedarf ausgerichtete Varianten.

Betreibermodelle im Bereich der E-Vergabe

Rund um die E-Vergabe werden für unsere Kernlösungen aktuell drei verschiedene Betriebsvarianten angeboten.

Var. 1) Klassische Lizenz- / On-Premise-Lösung

Nach einem Erwerb oder der Vereinbarung einer Software-Miete erfolgt im klassischen Lizenzmodell (auch On-Premise-Modell genannt) der technische Betrieb, d.h. das Hosting der Anwendung, durch die eigene IT-Abteilung oder den öffentlichen IT-Dienstleister, der z.B. für ein Land oder eine Kommune den Betrieb von Anwendungen übernimmt.

Var. 2) Cloud-Lösung / Software as a Service (SaaS)

In der Cloud-Variante (auch Software as a Service oder zum Teil ASP-Modell genannt) wird für die Vergabestelle in der zentralen Installation einer durch cosinex – in Zusammenarbeit mit einem qualifzierten RZ-Partner – betriebenen Lösung ein Mandant für eine abgestimmte Anzahl von Nutzern eingerichtet.

Die vereinbarte Nutzungspauschale umfasst neben der Lizenz-Miete auch die Bereitstellung der neuesten Verfahrensversionen und Updates sowie den Betrieb der Lösung.

Diese Variante eignet sich damit für kleinere und mittlere Vergabestellen sowie für den Einstieg in die E-Vergabe bzw. das elektronische Vergabemanagement.

Var. 3) Gov-Cloud

Einzelne öffentliche IT-Dienstleister bieten das Vergabemanagementsystem als Cloud-Variante u.a. mit den Besonderheiten an, dass die Datenhaltung im öffentlichen Umfeld erfolgt und auf die Lösung selbst auch nur über das DOI-Netz (Deutschland Online Infrastruktur) zugegriffen werden kann.

Ähnlich einzusortieren sind bestehende E-Vergabeplattformen wie der Vergabemarktplatz Brandenburg, die z.B. Kommunen zur Mitnutzung angeboten werden.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz