Online-Präsentation der neuen „Vergaberechts-Versionen“ von VMP und VMS

termineWelche Änderungen ergeben sich in den E-Vergabeplattformen auf Basis des Vergabemarktplatz? Wann sind Vergabeunterlagen bei nationalen Ausschreibungen für Bewerber einsehbar? Was ändert sich durch die neuen EU-Vorgaben und an der Schnittstelle zum Amt für Veröffentlichungen?

Diese und viele weitere Fragen erreichen unseren Support täglich. Aus diesem Grund werden wir – neben einer Vorstellung der Änderungen im Blog sowie im Rahmen der gewohnten Release-Notes – für Nutzer von Installationen der cosinex Lösungen halbstündige Webinare anbieten, in denen wir Ihnen einen Überblick über die anstehenden Änderungen geben.

Zudem haben unsere Partner und wir eine Reihe von Veranstaltungen und Online-Präsentationen zusammengestellt, mit denen Sie sich über die E-Vergabe mit cosinex informieren können.

Webinar neue „Vergaberechts-Versionen“ von VMP und VMS

Im Rahmen halbstündiger kostenfreier Webinare stellt Ihnen unser Support-Team zwischen dem 12. und 22. April die wichtigsten Änderungen der kommenden Versionen von VMP und VMS im Überblick vor. Schwerpunkte sind insb. der Zugriff auf Vergabeunterlagen vor Login, die neue elektronische Textform und die Überarbeitung der Schnittstelle zur EU.

Dieses Webinar ist ausschließlich für Nutzer unserer Lösungen und Installationen auf Basis des Vergabemarktplatz (wie vergabe.NRW, DTVP, Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz usw.) vorgesehen. Eine Anmeldung ist daher nur über das Support-Center (Bereich Vergabestellen) möglich.

E-Vergabeakte mit dem Vergabemanagementsystem

Das Vergabemanagementsystem (kurz VMS) ist die ideale Ergänzung zu einer E-Vergabeplattform, wenn es um die elektronische Vergabeakte oder optional auch um die Unterstützung der internen Prozesse geht.

In den kommenden Wochen haben wir für Sie einige kostenfreie Online-Präsentationen vorgesehen, für die Sie sich hier anmelden können.

E-Vergabe für Kommunen in Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen eines einstündigen kostenfreien Webinars wird die E-Vergabe auf Basis der regionalen Vergabemarktplätze in NRW vorgestellt. Gemeinsam mit öffentlichen IT-Dienstleistern als Partner für den sicheren Betrieb der Lösungen bietet d-NRW nordrhein-westfälischen Kommunen die Nutzung der E-Vergabe über einen regional geprägten Plattformverbund.

Die nächsten Webinar-Termine sind vorgesehen am

  • Freitag, den 08. April 2016 von 10:00 bis 11:00 Uhr (hier anmelden)
  • Freitag, den 29. April 2016 von 10:00 bis 11:00 Uhr (hier anmelden)
  • Mittwoch, den 18. Mai 2016 von 10:00 bis 11:00 Uhr (hier anmelden)

E-Vergabe mit dem Deutschen Vergabeportal

Das Deutsche Vergabeportal (DTVP) bietet umfassende E-Vergabe für Vergabestellen und somit einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in die E-Vergabe: Schulungsfrei nutzbar, ohne Installationen oder Einführungsprojekte. Im Rahmen eines kostenfreien Webinars stellen wir Ihnen gemeinsam mit DTVP die Funktionen und Möglichkeiten für Ihre Vergabestelle vor.

Die nächsten Webinar-Termine sind vorgesehen am

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz