Blog
& News
cosinex Blog & News

Logo Metropole Ruhr

Die Metropole Ruhr ist mit mehr als 5,3 Millionen Einwohnern der größte Ballungsraum in Deutschland und neben klangvollen Großstadtregionen wie London oder Paris eine der fünf größten „Agglomerationen“ in Europa; dabei sind die z.T. angrenzenden Großstädte wie Köln, Düsseldorf, Leverkusen u.a. nicht mit berücksichtigt. Geographische wie verwaltungsrechtliche Grenzen dieses Ballungsraums geben die Zugehörigkeiten der Kommunen zum sog. Regionalverband Ruhr (kurz: RVR) vor. Mit den Städten Essen, Dortmund, Duisburg, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen, Hagen u.a. gehören elf Großstädte sowie vier Kreise zu einer der bedeutendsten Wirtschaftsregionen Deutschlands; die meisten davon sind auf einem guten Weg, den Strukturwandel in der Region erfolgreich zu meistern.

Für eine solch vielfältige Ballungsregion gelten auch im Hinblick auf die an Vergabeverfahren beteiligten Bieter „besondere“ Bedingungen: In einem Radius von nur 30 Kilometern liegen fast alle Kommunen bzw. Vergabestellen des Ruhrgebiets im Wirkungskreis potentieller Bewerber. Ausreichend Potential für eine einheitliche E-Vergabeplattform für Vergabestellen sowie für Bewerber in und aus der Metropole Ruhr: dem Vergabemarktplatz Metropole Ruhr.

Bereitgestellt wird die E-Vergabeplattform im Rahmen eines kommunalen Plattformverbunds in Nordrhein-Westfalen durch d-NRW in Kooperation mit der GKD Recklinghausen auf Basis der cosinex-Technologie Vergabemarktplatz.

Den gesamten Artikel lesen…

CPVCode.deMit der neuen CPV-Code Suchmaschine möchten wir insb. Vergabestellen dabei unterstützen, die richtigen CPV-Codes zu finden.
Hierfür haben wir im ersten Schritt den CPV-Code einfach durchsuchbar gemacht und um die offiziellen Hinweise der EU angereichert. Soweit das Angebot auf allgemeines Interesse und positives Feedback stößt, wollen wir in kommenden Ausbaustufen u.a. Synonyme und weitere Hilfen einfließen lassen. Das Ziel ist, den Vergabestellen zu helfen, schneller und einfacher einen möglichst präzisen CPV-Code zu ermitteln, damit die richtigen Bieter Bekanntmachungen noch präziser und schneller finden.

Für die neue kostenfreie CPV-Code Suchmaschine haben wir für Sie eine Kurzanleitung sowie Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Nutzung unterstützen sollen.

Suche nach den passenden CPV-Codes innerhalb der Suchmaschine

Machen Sie sich GedankCPV-Codesen, welcher Begriff bzw. Terminus die zentrale Rolle bei Ihrer Ausschreibung spielt. Geben Sie diesen Begriff in das Suchfeld ein:

Schon bei der Eingabe der ersten zwei Buchstaben erscheinen unter dem Suchfeld die ersten Treffer, die diese Buchstaben-Kombination beinhalten. Den gesamten Artikel lesen…

Vergabekatalog 4.0Der Vergabekatalog (VKA) ist eines der drei Kernmodule der cosinex im Bereich des Vergabe- und Beschaffungswesens für Öffentliche Auftraggeber. Die Lösung bietet insb. solchen Organisationen, die im Rahmen ihres Einkaufs ganz oder teilweise an die Vorschriften des deutschen Vergaberechts gebunden sind, die technische Basis für den Aufbau eines Bestell- und Katalogsystems zur Bewirtschaftung von Rahmenverträgen, Durchführung von Bagatellbeschaffungen sowie zur strukturierten Durchführung von Bedarfsabfragen im Vorfeld der Ausschreibung von Rahmenverträgen. Noch im Juli wird nun die neue Version 4.0 des Vergabekatalog durch unser Produktmanagement freigegeben.

Durch die z.T. erfreulich hohe Nutzungsintensität in einzelnen Installation haben wir einige Anregungen erhalten, die u.a. ebenfalls mit der neuen Version umgesetzt wurden. Neben einem umfassenden Redesign der Nutzeroberfläche möchten wir Ihnen einige Schwerpunkte der neuen Version vorstellen: Überarbeitung der Startseite unter Berücksichtigung der Usability-Standards, neben einer Verwaltung von Mindermengenzuschlägen ebenso die Einführung von Mindestbestellwerten, verbesserte Darstellung von großen Datenmengen in den Tabellen u.v.m.. Den gesamten Artikel lesen…

GWB EntwurfGestern hat die Bundesregierung den Entwurf des Vergaberechtsmodernisierungsgesetz (VergRModG) zum 4. Teil des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) beschlossen.

Nachdem sich ein Beitrag von Herrn Michael Wankmüller eingehend mit den E-Vergabe-spezifischen Regelungen des ersten Referentenentwurfes auseinandergesetzt hat, haben wir Herrn Wankmüller gebeten, sich in Ergänzung zu diesem Beitrag für uns nun die Änderungen des aktuellen Gesetzesentwurfes gegenüber dem Referentenentwurf vom 05. Mai anzuschauen.

Der Beschluss der Bundesregierung vom 08. Juli 2015 zum GWB-Entwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit Blick auf die E-Vergabe

1. Einleitung

Mit dem Blogbeitrag vom 10. Juni 2015 unter dem Titel „Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der EU-Vergaberichtlinie 2014 mit Blick auf die E-Vergabe“ wurde der GWB-Entwurf zur Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien 2014/23/EU (Konzessionsvergaberichtlinie – KVR), 2014/24/EU (Vergaberichtlinie für die öffentliche Auftragsvergabe – VRL) und 2014/25/EU (Sektorenvergaberichtlinie – SRL) nach dem Stand vom 30. April 2015 mit Blick auf die dort geregelten Bestimmungen über die elektronische Kommunikation sowie die besonderen (elektronischen) Methoden und Instrumente im Vergabeverfahren (E-Vergabe) näher beleuchtet. Den gesamten Artikel lesen…

publicplan GmbH Top 15 eGeovernment BeraterDie Redaktion der eGovernment Computing fragt ihre Leser in regelmäßigen Abständen nach deren Erfahrungen mit Beratungsunternehmen im Bereich E-Government. Nun steht fest: publicplan zählt zu den 15 namhaften IT-Beratern in Deutschland, die als kompetente Partner im Bereich E-Government wahrgenommen werden.

Die publicplan GmbH ist eine Gesellschaft der cosinex-Gruppe und spezialisiert u.a. auf die Entwicklung von Web- und Open Source-basierten Softwarelösungen für Institutionen des öffentlichen Sektors. Bei der E-Government-Beratung liegt der Fokus auf techniknahen Fragestellungen.

Der Top 15 eGovernment-Berater gehört zu den drei Top-Listen der eGovernment Computing, die ihre Leser über die führenden Anbieter von Lösungen und Services aus dem jeweiligen Segment informieren. Diese Listen werden auf Basis von Leser-Umfragen und eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Nach ihrer Veröffentlichung werden die Listen in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Den gesamten Artikel lesen…