E-Vergabe in deutscher Cloud

E-Vergabe in deutscher CloudIn den vergangenen Monaten haben wir die Betriebskonzepte und -umgebungen für unsere „Software as a Service“-Angebote (also die Möglichkeit unsere Lösungen im Bereich der E-Vergabe nicht nur im Rahmen eines Eigenbetriebs sondern auch als „Dienst“ zu nutzen) an unsere erweiterten Anforderungen angepasst.

Als einer der Pioniere der E-Vergabe und Vollanbieter im Bereich der elektronischen Unterstützung des Öffentlichen Auftragswesens stellen wir verschiedene Softwaremodule als Lizenzlösung für Vergabestellen zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir unsere Module auch als einfach zu nutzende „Software as a Service“-Lösungen (SaaS-Lösung) an. Statt eine Software zu erwerben und diese durch die eigene IT-Abteilung oder den IT-Dienstleister betreiben zu lassen, können unsere Lösungen auch webbasiert als SaaS-Lösung, ohne Installationen und Betriebsaufwand genutzt werden. Zu diesen Angeboten gehören neben dem Deutschen Vergabeportal (DTVP) insbesondere das Vergabemanagementsystem in den sog. Cloud-Editionen. Gerade für kleinere und mittelgroße Vergabestellen sowie für einen ersten Einstieg in die E-Vergabe und die E-Vergabeakte eignen sich diese SaaS-Angebote besonders gut.

Umfassende Maßnahmen rund um die Themen „Datenschutz „und „Datensicherheit“ sind bei solchen Angeboten selbstverständlich und dabei aber sehr dynamisch. Neben der laufenden Anpassung an technische Entwicklungen gilt es hier auch, Erkenntnisse rund um organisatorische Anforderungen sowie neue Standards zu berücksichtigen.

Durch die im letzten Jahr verstärkte Nachfrage und Nutzung unserer SaaS-Angebote wurde eine Erweiterung der Betriebsumgebung erforderlich. Diese Gelegenheit haben wir genutzt und unsere Anforderungen an unsere Hosting- und Betriebspartner erneut erweitert. Nach einer umfassenden Marktsichtung und Verhandlungen mit unterschiedlichen Dienstleistern stand nach einem fast halbjährigen Auswahlprozess der neue Partner fest: Die Claranet GmbH betreibt seit vergangenem Jahr unsere SaaS-Angebote im Bereich der E-Vergabe.

Wie auch bei der Auswahl sicherer E-Vergabe-Lösungen kommt es bei solchen Entscheidungen in erster Linie nicht auf den Preis an“, erklärt Carsten Eschenröder, Leiter des Bereiches Produktmanagement & Entwicklung, „In unserer Wertungsmatrix für die Auswahl der richtigen Lösung standen die Punkte „Datensicherheit“ und „Verfügbarkeit“ an oberster Stelle. Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung nach BDSG für die Daten unserer Kunden, externe Zertifizierungen für die Bereiche „Datensicherheit“ und „Datenschutz“ sowie ein Betrieb ausschließlich auf Servern in Deutschland waren Ausschlusskriterien.

Aber nicht nur die Maßnahmen zur IT-Sicherheit werden weiter verbessert, auch die Betriebsumgebung wurde deutlich erweitert, so dass eine noch höhere Performance der Systeme zu verzeichnen ist.

Über unsere Cloud Angebote für das Vergabemanagement

Bereits seit über zwei Jahren bietet cosinex das Vergabemanagementsystem auch als sog. Cloud bzw. „Software as a Service“-Edition (VMS CE) an. Neben der Möglichkeit, das Vergabemanagementsystem zu mieten oder in Lizenz zu erwerben und durch die eigenen IT-Abteilungen oder Dienstleister betreiben zu lassen, adressiert die „Software as a Service“-Variante im Kern zwei unterschiedliche Interessensgruppen:

  • Kleinen und mittelgroßen Vergabestellen bieten die VMS CE Varianten ein „Rund-um-Sorglos-Paket“ für die Nutzung eines integrierten Vergabemanagementsystems: Von der E-Vergabeakte über die Unterstützung interner Vergabeprozesse bis hin zur Anbindung dritter E-Vergabeplattformen bzw. Vergabemarktplätze und Veröffentlichungsorgane.
  • Für größere Vergabestellen bietet das Angebot die Möglichkeit, sich im Rahmen eines umfassenden Praxistests von den Vorteilen der Lösungen im produktiven Einsatz zu überzeugen, ohne nennenswerten Projektaufwand oder größere Investitionen. Nach diesem Praxistest oder vor einem behördenweiten Roll-out der Lösung ist eine Umstellung auf einen Eigenbetrieb jederzeit möglich.

Über Claranet

Mit integrierten Hosting- und Netzwerk-Services unterstützt Claranet Unternehmen, sich auf ihr Kerngeschäft statt auf den Betrieb von IT-Infrastrukturen zu konzentrieren. Gartner positionierte Claranet im „Magic Quadrant 2014“ als ein führendes Unternehmen für Cloud-Enabled Managed Hosting in Europa. Der Managed Service Provider unterhält 32 Rechenzentren in Europa und betreibt große Hosting-Umgebungen, beispielsweise in den Bereichen Big Data, Portale und eCommerce für Kunden wie Leica, Aktion Mensch, N24, Flaconi und Outletcity Metzingen.

ISO / IEC 27001 : 2005 Zertifikat

ISO Zertifizierung ITClaranet wurde Ende 2014 gemäß der neuen, internationalen Norm für Informationssicherheit ISO / IEC 27001:2013 von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) erfolgreich rezertifiziert. Damit gehört Claranet in Deutschland zu den ersten Unternehmen, die gemäß der aktuellen Norm zertifiziert sind. Die Zertifizierung setzt ein erfolgreiches Audit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherstellung der Compliance voraus und gilt für ein breites Leistungsspektrum des Managed Service Providers, von Managed Cloud Hosting und Virtual Data Centre (VDC) über Private und Hybrid Cloud bis hin zu Managed Applications Hosting und Managed Security.

Ausgezeichnete Sicherheit: Claranet erhält Zertifikat für Datenschutz

Zertifizierung_datenschutz

Ein externer Datenschutzbeauftragter bestätigte Claranet Deutschland bereits 2011 die erfolgreiche Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Rahmen einer unabhängigen Prüfung durch eine Mitgliedsfirma der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) weist Claranet seitdem jährlich nach, dass die Maßnahmen den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) entsprechen.

Die ISO- und Datenschutz-Zertifizierungen sind wesentliche Bausteine in der Unternehmensphilosophie und in der täglichen Praxis von Claranet – sowohl in technischer als auch organisatorischer Hinsicht.

Weitere Informationen über Claranet gibt es unter www.claranet.de.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz