Überblick über die Tariftreue- und Vergabegesetze der Bundesländer

Forum-Vergabe Logo / VergabegesetzeDie Rechtszersplitterung durch die unterschiedlichen landesweiten Regelungen insbesondere im Hinblick auf die Tariftreue- und Vergabegesetze machen es nicht nur Unternehmen zunehmend schwerer, die eigenen „innerbetrieblichen“ Vertriebsprozesse auf die Anforderungen der Öffentlichen Hand als Einkäufer strukturiert und wirtschaftlich einzustellen.

Gerade in Zeiten, in denen Themen wie Compliance auch bei mittelständischen Unternehmen eine zunehmend bedeutendere Rolle spielen, bedeuten die einzelnen landesspezifischen Regelungen nicht weniger, als dass nicht nur die eigenen Geschäftsbedingungen keine Rolle spielen (dürfen). Vielmehr sollen umfassende Eigenerklärungen nach Maßgabe unterschiedlichster landesspezifischer Vorgaben Vertragsgrundlage werden und die Einhaltung dieser Vorgaben soll damit für die Vergangenheit und insbesondere auch zukünftig sichergestellt werden.

Gerade in wirtschaftlich prosperierenden Zeiten, in denen traditionell Öffentliche Aufträge an Beliebtheit abnehmen, sind dies keine günstigen Rahmenbedingungen, die die Öffentliche Hand als Wirtschaftspartner besonders attraktiv machen.

Überblick über die Vergabegesetze

Umso hilfreicher ist es, wenn im zunehmenden Dickicht der landesspezifischen Regelungen etwas Licht gebracht wird. Einen Aufschlag leistet der forum vergabe e.V. mit einer Übersicht der landesspezifischen Anforderungen an Mindestlöhne, Beachtung von Tariftreue-Vorgaben sowie der ILO-Kernarbeitsnormen.

Die aktuelle Übersicht (Stand 03/2014) finden Sie unter folgendem Link: Uebersicht_Vergabe-_und_Tariftreuegesetze_Bundeslaender-032014.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz