Überarbeitung des VHB VOL Brandenburg

LOGO_BrandenburgDas Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg (MWE) wird zukünftig einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit den Vergabestellen des Landes und der Kommunen durchführen. Der erste Termin fand u.a. unter Beteiligung der Auftragsberatungsstelle Brandenburg in Potsdam statt.

In diesem Zusammenhang wurde durch das MWE eine Arbeitsgruppe zur Überarbeitung des Vergabehandbuchs für VOL-Leistungen (VHB VOL Brandenburg) ins Leben gerufen. Das Handbuch und seine Formulare sind zum Teil stark veraltet und dadurch in der Praxis unbrauchbar. Die Arbeitsgruppe wird sich mit der Struktur und einer entsprechenden Aktualisierung auseinandersetzen.

Quelle: Newsletter der ABST SH.

Praxistipp für die Nutzer des cosinex Vergabemanagementsystem (VMS)

Viele Vergabestellen in Brandenburg setzen für die Unterstützung bei der Kommunikation mit den Bewerbern nicht nur auf die offizielle E-Vergabeplattform des Landes, Vergabemarktplatz Brandenburg, sondern unterstützen auch ihre internen Vergabeprozesse mit Hilfe des cosinex Vergabemanagementsystem (VMS).

Logo VergabemanagementsystemBis zum Vorliegen eines aktualisierten Formularsatzes bzw. eines überarbeiteten VHB VOL und der Umsetzung der Formulare im VMS empfehlen wir die Nutzung des cosinex Formularsatzes für die VOL. Im Baubereich kann auf den bewährten und aktuellen VHB VOB (Bund) Formularsatz zurückgegriffen werden. Die landesspezifischen Anforderungen des Brandenburger Vergabegesetzes sowie z.B. Vorlagen für die geforderten Eigenerklärungen können im VMS gesondert erfasst bzw. hinterlegt werden. Das Brandenburger Vergabegesetz sowie Erläuterungen und Hinweise für die Praxis finden Sie im Portal vergabe.brandenburg.de.

 

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz