Ankündigung „End of Support“ für IE7

Mit den im Frühjahr erscheinenden Versionen Vergabemarktplatz 6.5, Vergabemanagementsystem 6.0 sowie dem Vergabekatalog 3.0 vollziehen wir im Hinblick auf den Support und die Qualitätssicherung für unsere Lösungen auch den nächsten Generationswechsel bei der Unterstützung der Browser. So wird mit Erscheinen der neuen Produkt-Versionen der inzwischen über sieben Jahre alte Internet Explorer 7 (IE 7) bei der Weiterentwicklung nicht mehr unterstützt. Stattdessen wird die aktuellste Version IE11 in die Standard-Testumgebung aufgenommen.

Als Hersteller webbasierter Lösungen gehört eine Testlandschaft mit den unterschiedlichsten Browsern und auch Versionen für uns zum Standard in der Qualitätssicherung“, erläutert Carsten Eschenröder, Leiter Produktmanagement und Softwareentwicklung der cosinex: „Aktuell befinden wir uns dank der Möglichkeiten von HTML5 gerade hier in einer spannenden Umbruchphase. Funktionen für webbasierte Anwendungen, die vor einigen Jahren ohne Plugins oder herstellerunabhängig gar nicht denkbar waren, werden mit den aktuellsten Browsern möglich“.

Auch die verbesserte Unterstützung mobiler Endgeräte (Tablets und Smartphone) wird in den kommenden Jahren eine zunehmend größere Rolle spielen. Zwar ist jedenfalls kurzfristig noch nicht damit zu rechnen, dass Vergabestellen mit Tablets elektronisch an Vergabeakte arbeiten, aber gerade auf Seiten der Bieter ist eine deutliche Zunahme der Zugriffe auf unsere Anwendungen durch mobile Endgeräte messbar.

Responsive Frontends cosinex. ie7 ist veraltetEin Grund für uns, bei zukünftigen Entwicklungen auf moderne Webtechnologien zu setzen, die dank einer sog. responsiven Darstellung der Anwendung die Nutzung auch bei entsprechend kleinen Auflösungen komfortabel möglich machen. Dies bedeutet, dass eine webbasierte Anwendung unter der gleichen Internet-Adresse und ohne zusätzlicher Installation von „Apps“ auf einem Monitor in unterschiedlichsten Auflösungen ebenso intuitiv und gut nutzbar ist, wie auf einem Tablet oder Smartphone. Den ersten Aufschlag wird die Version 7 des Vergabemarktplatz im kommenden Jahr machen, deren Bereich für die Bieter genau diese Merkmale aufweisen wird.

Voraussetzung für diese Entwicklung ist jedoch, dass mit dem gebotenen zeitlichen Abstand die veralteten Internet Browser eben nicht mehr berücksichtigt werden können.

Was bedeutet die Abkündigung des IE7 für unsere Kunden

Die Nutzung unserer Lösungen wird auch bei Einsatz eines IE7 oder anderer veralteter Browser-Generationen weiterhin möglich sein. Lediglich werden browserabhängige Darstellungsfehler, die gegebenenfalls in diesen veralteten Browsern auftreten können, in der Entwicklung nicht länger berücksichtigt. Damit folgt die cosinex GmbH u. a. den Empfehlungen von Microsoft, die dazu raten, den IE7 durch einen aktuellen und sicheren Browser zu ersetzen.

Nach repräsentativen Auswertungen liegt heute bereits die Zahl der Zugriffe auf unsere Lösungen über einen IE7 deutlich unter 1%.

Nachdem insbesondere in den älteren Browser-Versionen immer wieder kritische Sicherheits-Schwachstellen entdeckt wurden und werden (vgl. z.B. eine Meldung des BSI), sollten die Nutzer, die den IE7 noch nutzen, allerdings bereits vor dem Hintergrund von Datensicherheitsgründen ein Update auf eine aktuelle Browser-Version zeitnah prüfen.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

  • Neues zum Support bei cosinexNeues zum Support bei cosinexDie erfolgreiche Nutzung der E-Vergabe setzt nicht nur moderne und einfach zu nutzende Lösungen voraus, sondern auch einen reibungslosen Support für Vergabestellen und Unternehmen, wenn es […]
  • Umfassende Überarbeitung unserer BenutzerdokumentationUmfassende Überarbeitung unserer BenutzerdokumentationDer Anspruch unseres Produktmanagements ist es, Lösungen zu entwickeln, die intuitiv und schulungsfrei durch die Anwender nutzbar sind. Dies gilt insbesondere für unsere Software […]
  • cosinex Support CenterUpdate des Service- und Support-Centers Liebe Nutzerinnen und Nutzer des Service- und Support-Centers, in der vergangenen Woche wurde die technische Basis unseres Service- und Support-Centers auf den neuesten technischen […]
Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz