Neue Vergabeplattform für Kommunen in Rheinland-Pfalz

Nachdem sich das Land Rheinland-Pfalz im Zuge eines EU-weiten Vergabeverfahrens für die Einführung der E-Vergabe auf Basis der cosinex-Technologie entschieden hat (E-Vergabeplattform), geht nun das Angebot für die Kommunen an den Start.

Landtag MainzPünktlich zum 01. Juni 2012 startet die neue E-Vergabeplattform für Kommunen in Rheinland-Pfalz. Ab diesem Zeitpunkt steht allen Kommunen sowie deren Eigenbetrieben unter http://rlp.vergabekommunal.de eine umfassende E-Vergabelösung zur Verfügung.

„Wir wissen um die Vielzahl der bestehenden Plattformen auch aus Sicht der Bieter“, kommentiert Carsten Klipstein, Geschäftsführer der cosinex. „Daher wird diese E-Vergabeplattform wie fast alle Lösungen aus unserem Haus mit einer Vielzahl an Schnittstellen zu unterschiedlichen amtlichen wie privaten Veröffentlichungsmedien ausgestattet. Neben bund.de oder dem Amtsblatt S der EU sind auch Veröffentlichungen bzw. Weiterleitungen an private Verlage wie bi-online, subreport oder den Submissionsanzeiger vorgesehen. Damit gewährleisten wir eine transparente Information über Ausschreibungen für überregional tätige Lieferanten ebenso wie für die kleinen Handwerksbetriebe vor Ort.“

Die Wirtschaftlichkeit der E-Vergabeplattform für die Kommunen dürfte kaum schlagbar sein: Für pauschal 39,- bzw. 69,- € pro Monat und Vergabestelle kann die E-Vergabe umfassend genutzt werden. Dieses Angebot wird möglich durch die bestehende Landeslizenz, welche bereits die Kommunen und sonstige öffentliche Auftraggeber in Rheinland-Pfalz berücksichtigt. Nachdem das Land eine E-Vergabeplattform für alle Behörden und Einrichtungen der Landesverwaltung erfolgreich aufgebaut hat, bietet cosinex initiativ nun ein entsprechendes Angebot für Kommunen an. Nutzungsberechtigt sind neben den Kommunen selbst auch mehrheitlich im Eigentum rheinland-pfälzischer Kommunen befindliche Beteiligungen, Eigenbetriebe und Einrichtungen.

Das Leistungspaket der eletronischen Vergabeplattform beinhaltet dabei die Veröffentlichung von Bekanntmachungen über die Weiterleitung zu anderen Veröffentlichungsmedien bis hin zur vollständig elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren (E-Vergabe). Für Unternehmen sind die Recherche nach Aufträgen sowie die Beteiligung an E-Vergabeverfahren kostenfrei.

Die bis heute bereits über 80.000 registrierten Unternehmen in den Vergabeplattformen, die auf Basis der cosinex-Technologie betrieben werden machen klar, dass auch für dieses Angebot von Beginn an eine sehr hohe Akzeptanz bei den Unternehmen erwartet werden darf.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz