Ankündigung Vergabekatalog 2.0

VKA 2.0Die zweite Generation des cosinex Vergabekatalog erscheint im November 2011. Die Version 2 enthält eine umfassende Überarbeitung der Benutzerführung sowie verschiedene Verbesserungen, z.B. in der Handhabung von Skonti und Mindermengenzuschlägen. Wichtigste Erweiterung der neuen Version des Vergabekatalog ist die Abbildung sogenannter Bedarfsabfragen (BAFen).

Bedarfsabfrage

Mit einem neuen Modul können Bedarfsabfragen gezielt und strukturiert im Vorfeld einer Ausschreibung von Rahmenverträgen durchgeführt werden. Der durch entsprechend berechtigte Nutzer (Neue Rolle „Bedarfsmelder“) gemeldete Bedarf wird im System erfasst und kann nach Abschluss der Abfrage z.B. in Excel exportiert und ausgewertet werden. Darüber hinaus kann das Ergebnis einer Bedarfsabfrage in einem speziellen Format an das cosinex Vergabemanagementsystem als Leistungsverzeichnis übergeben werden. Durch die Berücksichtigung der Bedarfsabfragen und der Übergabemöglichkeit des Ergebnisses als Leistungsverzeichnis an das VMS sind beide Systeme der cosinex noch besser als bisher integriert nutzbar.

Release-Note

Eine ausführliche Release-Note wird allen Kunden vor Freigabe der Version im Support-Center der cosinex und hier im Bereich „Vergabestellen“ zur Verfügung gestellt.

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

  • Logo VergabekatalogNeue Version 4.0 des VergabekatalogDer Vergabekatalog (VKA) ist eines der drei Kernmodule der cosinex im Bereich des Vergabe- und Beschaffungswesens für Öffentliche Auftraggeber. Die Lösung bietet insb. […]
  • Dokumentation der Version 2 des Vergabekatalog verfügbarDokumentation der Version 2 des Vergabekatalog verfügbarAb heute steht im Support-Center (hier im Bereich "Vergabestelle") die überarbeitete Dokumentation für die neue Version 2 des cosinex Vergabekatalog zur Verfügung. Neben der Dokumentation […]
  • Logo VergabekatalogNeue Version 3.0 des cosinex VergabekatalogDer cosinex Vergabekatalog (VKA) unterstützt Organisationen, die im Rahmen ihres Einkaufs ganz oder teilweise an die Vorschriften des deutschen Vergaberechts gebunden sind, bei der […]
Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz