Wirtschaftsregion Aachen führt cosinex Vergabemarktplatz ein

Die Stadt Aachen, die StädteRegion Aachen sowie die Kreise Euskirchen und Düren haben auf Basis des cosinex Vergabemarktplatz eine eigene Vergabeplattform realisiert. Am 19. November 2010 unterzeichneten Helmut Etschenberg, Städteregionsrat der Städteregion Aachen, Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp sowie die Landräte der Kreise Euskirchen und Düren, Günter Rosenke und Wolfgang Spelthan, die Vereinbarung zur Einführung der Plattform.

Vertragsunterzeichnung Vergabemarktplatz Aachen

vlnr: Günter Rosenke, Landrat des Kreises Euskirchen, Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Wolfgang Spelthan, Landrat des Kreises Düren und Städteregionsrat Helmut Etschenberg bei der Vertragsunterzeichnung

Bereits zum Jahresbeginn 2011 – und damit anderthalb Monate nach Unterzeichnung der Vereinbarung – wurde die Vergabeplattform in Betrieb genommen. Hier sollen nun alle Ausschreibungen der öffentlichen Hand veröffentlicht werden. Neben Aachen, der StädteRegion und den Kreisen können auch alle regions- beziehungsweise kreisangehörigen Kommunen das Portal nutzen.

Das Vergabeportal ist an den Plattformverbund vergabe.NRW bzw. den Vergabemarktplatz NRW angebunden, so dass interessierte Unternehmen alle regionalen Bekanntmachungen auch über das Vergabeportal des Landes NRW recherchieren können. Auf der Plattform selbst können sie dann kostenlos die Ausschreibungsunterlagen zu Vergabeverfahren herunterladen und elektronische Angebote abgeben. Technische Basis ist die Software „Vergabemarktplatz“ der cosinex GmbH.

Die Plattform im Internet: www.vergaben-wirtschaftsregion-aachen.de

Weitere Informationen

http://www.kommune21.de/meldung_11335_Start+in+die+E-Vergabe.html

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formularschutz