Bericht der Zentralen Vergabestelle des Rhein-Sieg-Kreises – seit 2015 E-Angebote

Logo Rhein-Sieg-KreisDer Rhein-Sieg-Kreis ist mit seinen rund 585.000 Einwohnern der zweitgrößte Kreis Deutschlands. Bereits seit einigen Jahren setzt der Landkreis bzw. die Zentrale Vergabestelle (ZVS) für die E-Vergabe auf den regionalen Vergabemarktplatz Rheinland, der im Verbund mit zwei weiteren regionalen Vergabemarktplätzen auf Basis der cosinex-Lösung Vergabemarktplatz durch d-NRW den Kommunen in Nordrhein-Westfalen zur Mitnutzung zur Verfügung gestellt wird.

In einem aktuellen Bericht gibt die ZVS des Landkreises interessante Einblicke in aktuelle Strukturen und Statistiken zu den 2015 durchgeführten Vergabeverfahren:

Brandschutzsanierung des Siegburger Kreishauses, Sanierung der kreiseigenen Schulen – mit Blick auf Klimaschutz und Barrierefreiheit – oder die Pflege und Instandsetzungsmaßnahmen von Kreisstraßen: Im Rhein-Sieg-Kreis fallen wie in allen Kreisverwaltungen Vergaben in unterschiedlichsten Gewerken und Leistungsbereichen an. Diese unterliegen dem Gebot der Wirtschaftlichkeit. Darüber hinaus hat sich der Rhein-Sieg-Kreis der Transparenz bei Vergaben sowie der Berücksichtigung von ökologischen Kriterien verpflichtet.

Lediglich Beschaffungen im Umfang von bis zu 500 Euro dürfen durch die Fachämter selbst erfolgen. Alle weiteren Vergaben erfolgen durch die Zentrale Vergabestelle (ZVS) des Rhein-Sieg-Kreises und zwar unabhängig davon, ob im Bereich der Bau-, Liefer- oder Dienstleistung. Im Bau- und Vergabeausschuss des Kreistags, der bei öffentlichen Aufträgen ab einer Höhe von 40.000 Euro bzw. 50.000 Euro zu beteiligen ist, wurde in der vergangenen Woche der aktuelle Bericht der ZVS vorgestellt.

So wurden 2015 insgesamt 326 Vergaben (gegenüber 359 im Vorjahr) durchgeführt. Der überwiegende Teil von 281 (gegenüber 271 im Jahr 2014) entfiel auf den Bereich der Dienst- und Lieferleistungen nach VOL/A. 40 Vergaben (2014 noch 84) wurden im Bereich der Bauleistungen nach Maßgabe der VOB/A durchgeführt und fünf (2014: vier) im Bereich der freiberuflichen Dienstleistungen. Dabei wurden 216 der insgesamt 326 Vergaben auf elektronischem Weg vollzogen. Durch die Nutzung des Vergabemarktplatz Rheinland konnte dabei die ZVS – abhängig vom Auftragsgegenstand oder dem erwarteten Bieterkreis – je Vergabe entscheiden, ob und wenn ja wie „tief“ die Verfahren auch elektronisch durchgeführt wurden.

Regionale Bieterdatenbank der Zentralen Vergabestelle

Kreishaus-Rhein-Sieg-KreisWie in vielen Kreisen und Kommunen wird eine Bieterdatenbank geführt. In dieser sog. Bieterdatei können sich Handwerksbetriebe, Lieferanten und Dienstleistungsunternehmen registrieren lassen, um so im Rahmen beschränkter Ausschreibungen sowie freihändiger Vergaben zur Angebotsabgabe aufgefordert zu werden.

Die Datenbank wird u.a. auch von einigen kreisangehörigen Städten und Gemeinden mitgenutzt. Über das Datennetz des regionalen IT-Dienstleisters Civitec können die Mitarbeiter aus den Vergabestellen der Kommunen im Kreisgebiet auf diese Datei zurückgreifen.

Zurzeit sind in dieser Bieterdatei über 230 Bauunternehmer sowie über 220 Lieferanten bzw. Dienstleistungsunternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet registriert. Die im Vergleich zu den Vorjahren stagnierende Zahl der Registrierungen wird auf eine verstärkte Teilnahme der Unternehmen an den offiziellen Präqualifikationsverfahren (PQ-VOL und PQ-Bau) zurückgeführt. Angesichts von häufig über 500,- Euro pro Jahr als Gebühr für die Listung in den offiziellen PQ-Datenbanken (je nach Anzahl der Leistungsbereiche) scheuen gerade kleine regionale Handwerksbetriebe vor einer dortigen Registrierung zurück. Auch aus diesem Grund soll der Service der Bieterdatei im Kreis beibehalten werden.

Weitere Informationen zur ZVS und zur E-Vergabe gibt es bei der ZVS des Rhein-Sieg-Kreises, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg und natürlich auf der Homepage des Rhein-Sieg-Kreises unter www.rhein-sieg-kreis.de

Beitrag empfehlen

Verwandte Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Formularschutz